Home < Ausstellung < Eröffnung der „B3 –Biennale des bewegten Bildes“ in Frankfurt am Main.

Eröffnung der „B3 –Biennale des bewegten Bildes“ in Frankfurt am Main.

Von Mittwoch, 30.10.13 bis Sonntag, 03.11.13 findet erstmalig die „B3“ in der Rhein-Main-Region statt.

Alle zwei Jahre werden in diesen fünf Tagen Biennale an verschiedenen Orten von Wiesbaden über Frankfurt bis Offenbach, die sich mit Kunst, Medien und Film beschäftigen, die unterschiedlichsten Veranstaltungen angeboten: Ausstellungen, Videoinstallationen, Gesprächsrunden, Vorträge, Workshops, Masterclasses, Filmvorführungen und vieles mehr. Alles rund um das Thema: Expanded Narration – Das neue Erzählen.

Bis vor zwei Jahren fand in Frankfurt das eDit Filmmaker’s Festival statt, das eher eine brancheninterne Veranstaltung war. Und so haben sich unter der Leitung des Präsidenten der Hochschule für Gestaltung, Offenbach Prof. Bernd Kracke einige engagierte Menschen Gedanken gemacht, wie man eine neue Plattform ins Leben rufen kann, um ein großes interessiertes Publikum anzusprechen und Medienkompetenz und Nachwuchs zu fördern. Bei der B3 werden kreative Köpfe zusammengebracht, Ideen und Projekte gezeigt, die inspirieren sollen, Kontakte geknüpft und vieles mehr. Auch Schulen sind in die Projekte mit einbezogen, da ja neben Schreiben, Lesen und Rechnen und Naturwissenschaften die Medienkompetenz immer wichtiger wird. Das alles findet in der Region Frankfurt statt, die ohnehin ein medialer Knotenpunkt ist (Internetknotenpunkt z.B.) und zusätzlich Investoren und Auftraggeber beherberge, wie Stadtrat Markus Frank in seiner Rede betont.

Nach der Eröffnungsrede von Bernd Kracke begrüßt die Ministerin Eva Kühne-Hörmann (Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst) die Gäste im übervollen Saal des Festivalzentrums im Frankfurter Kunstverein und bald darauf geht es weiter mit Ausstellungen, die schon morgens um 10 Uhr in den Römerhallen starteten, Videoinstallationen, Gesprächen und Musikkonzerten und nicht zu vergessen mit Snacks und Getränken.

Beteiligt an den spannenden Projekten der nächsten Tage sind viele internationale Künstler und Experten – nachzulesen im Programmplan unter:
www.b3biennale.com

Am Sonntagabend gipfeln diese kreativen Tage in der Abschlußgala mit der Preisverleihung des „Ben“, von der Red Carpet Reports ebenfalls berichten wird.

© Julia Stolze

About Julia

Julia Stolze ist Autorin, Schauspielerin und Ärztin. Außer Schauspiel und Chirurgie liebt die Frankfurterin besonders Science Fiction. www.juliastolze.de

Check Also

Presseball Berlin – glamouröse Sommergala im Schloss Charlottenburg

Am 17. August 2019 lädt der Presseball Berlin zur glamourösen Sommernachtsgala in die Große Orangerie im Schloss Charlottenburg ein. REDCARPET REPORTS verlost zwei Flanierkarten im Wert von 560€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.