Home < Fashion & Lifestyle < O’zapft is, auf eine friedliche Wies’n 2013 mit zahlreichen Promis

O’zapft is, auf eine friedliche Wies’n 2013 mit zahlreichen Promis

„O’zapft is, auf eine friedliche Wies’n!“ Nach 2 Schlägen eröffnete Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, Traditionell im Schottenhamel mit dem Anstich mit diesen Worten das 180. Oktoberfest München, das größte Volksfest der Welt. Noch bis zum 6.10.2013 ist München im Ausnahme zustand.

Besucher aus aller Welt feiern 16 Tage Wies´n
Besucher aus aller Welt feiern 16 Tage Wies´n

Weit mehr als Tausende Menschen sind seit vergangenen Samstag auf dem Oktoberfest. Nicht nur von Besuchern wird die Wies’n besucht, auch zahlreiche nationale und auch internationale Prominente kamen auf die Theresienwiese um zu feiern. Prominente Gäste der ersten Tage waren: Anna Ewelina, Eva – Maria Reichert, Alexandra Kamp, Simone Thomalla, Anja Kruse, Uschi Glas, Noah Becker, Boris Becker, Christine Neubauer, Axel Schulz, Verena Kehrt, Sabine Christiansen und viele mehr Am Sonntag wurde im Käferzelt der Almauftrieb gefeiert. Auf Einladung von Event-Manager Philip Greffenius (Edition Sportiva) erschienen 900 Gäste zur 15. Ausgabe. Darunter auch viele Promis. Am Sonntag kam Sogar Samuel L. Jackson, der gerade in Bayern für den Film „Big Game“ Dreht, vorbei und mischte sich in einem Zelt unter die deutsche Prominenz.

© Michael Nagy/Presseamt München
© RCR Yannik Bikker

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Produzentenfest 2019

Am bis dahin heißesten Tag des Jahres traf sich die Filmbranche beim traditionellen Sommerfest der Allianz Deutscher Produzenten. Zwar wurde die 30 Grad Grenze am Dienstagabend in Berlin weit überschritten, das trübte aber nicht die Stimmung unter den Gästen. Fächer sollten gegen die Hitze helfen und wurden glatt zum Modeaccessoire auf dem blauen Teppich umfunktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.