Breaking News
Home < Premieren < GELD HER ODER AUTSCH’N! feierte Premiere in Berlin

GELD HER ODER AUTSCH’N! feierte Premiere in Berlin

Gestern Abend feierte René Mariks Film GELD HER ODER AUTSCH’N! im Berliner Kino International große Premiere. Der Puppencomedian und Regisseur kam natürlich in Begleitung seiner drei Hauptdarsteller, der Puppen Maulwurf, Kalle und Falkenhorst, sowie der „menschlichen Darsteller“ Christoph Maria Herbst, Dorka Gryllus, Holger Kraft, Bodo Goldbeck und Lana Cooper. Ebenfalls mit über den Teppich gingen Koregisseur Johan Robin, Drehbuch-Koautor Thomas Brussig, die Puppenspieler Jochen Menzel, Rike Schuberty, Ulli Voland, Tilla Kratochwil, Lars Frank und Michael Hatzius sowie Produzent Oliver Stoltz, der zusammen mit Jasna Vavra (Universum Film) die Gäste im voll besetzten Kino begrüßte.

Während der Vorführung herrschte beste Stimmung, das Premieren-Publikum – darunter prominente Gäste wie Fritzi Haberlandt, Rosalie Thomass, Karoline Schuch, Thomas Hermanns und Rainald Grebe – war begeistert, bedachte Macher und Team mit langem Applaus und feierte bei der anschließenden Premierenfeier im Kino stilecht passend zum Film mit Currywurst und „Schulte“.

© Titelbild Universum Film

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Iris Berben und Anna Maria Kaufmann bei der Uraufführung von „Die Kinder der toten Stadt“

Als Schirmherrin und als Gesangscoach waren Iris Berben und Anna Maria Kaufmann zur Uraufführung von „Die Kinder der toten Stadt“ in das Papageno-Theater Frankfurt gekommen und unterstützten damit ein ganz besonderes Projekt. Zu erleben waren eine emotionale, intensive Inszenierung, anspruchsvolle, bewegende musikalische Leistungen und ein durchgängig ergriffenes Premieren-Publikum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.