Home < Allgemein < 40. PKM-Sommerfest mit Kanzlerin Angela Merkel

40. PKM-Sommerfest mit Kanzlerin Angela Merkel

Wenn der Parlamentskreis Mittelstand (PKM) zu seinem Sommerfest im Kronprinzenpalais in Berlin lädt, kommen sie alle. Sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ es sich am Dienstagabend nicht nehmen, den Verein auch in diesem Jahr bei bestem Wetter mit ihrem Besuch zu ehren.

Dabei ist sie wie sie gestand, nicht einmal Mitglied beim PKM, der sich um die Belange des Deutschen Mittelstands kümmert und sich so auch für die wirtschaftlichen Bedingungen dieser wichtigen Bevölkerungsschicht in Deutschland einsetzt. Denn anders als in den USA, wo der Mittelstand durch den Staat eher geschwächt wird, gilt es in Deutschland den Mittelstand weiter zu stärken, so die Kanzlerin in ihrer Rede. Auch Volker Kauder betont, „dass es auch in dieser Legislaturperiode keine Steuererhöhungen geben wird.“ Zahlreiche Besucher – Unternehmer wie Politiker der CDU/CSU- Bundestagsfraktion -spendeten lauten Beifall und ließen es sich nach dem offiziellen Teil des Sommerfestes, das dieses Jahr immerhin zum 40. Mal stattfand, bei den zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten gutgehen.

Als Gäste begrüßte der  Vorsitzende des PKM Christian Freiherr von Stetten in diesem Jahr u.a. Charles M. Huber, Barbara Hendricks, Hans-Peter Friedrich, Herrmann Gröhe, Friedbert Pflüger, Klaus-Peter Siegloch, Steffen Seibert, Laurenz Meyer, Franz Josef Jung und Peter Ramsauer.

© RCR Nadin Hornberger

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Charity-Aktion “RETTET DIE CLUBS” geht mit prominenter Unterstützung in die zweite Runde

Es werden weiterhin Konzerte und Festivals abgesagt oder können nur vor sehr kleinem Publikum gespielt werden. Die Lage in der Live-Szene bleibt nach wie vor existenbedrohend. Nicht nur für die Acts auf der Bühne, sondern vor allem auch für die Menschen hinter und neben der Bühne. Aus diesem Grund geht die Charity-Aktion RETTET DIE CLUBS ab 5. September 2021 mit einer Roadshow auf bundesweite Tour. Unterstützt von vielen namhaften Bands und Künstler*innen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.