Breaking News
Home < Allgemein < 90 Jahre Komödie am Kurfürstendamm – Große Gala zum Ehrentag

90 Jahre Komödie am Kurfürstendamm – Große Gala zum Ehrentag

„Das was wir machen ist gut, richtig und wichtig“, so Theaterdirektor der Kudamm Bühnen Martin Woelffer in seiner Rede auf der Bühne der Komödie am Kurfürstendamm an die versammelten Gäste zum 90. Geburtstag der bekannten Bühne am Mittwochabend in Berlin. Das immer wieder aufkommende Thema, dass sowohl das Theater als auch die Komödie am Kurfürstendamm hoffentlich bald wieder normale Mieter werden und nicht nur geduldet sind von Immobilienhaien, bestimmte die Reden von Kulturstaatssekretär Tim Renner, Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wimersdorf Reinhard Naumann und eben Martin Woelffer.

Auf der Bühne stand ein großes Foto mit dem Publikum, welches vor 90 Jahren bei der Eröffnungspremiere zu „Diener zweier Herren“ in der Komödie anwesend war. Wie sich die Zeiten doch ändern und das nicht nur modisch – doch für Martin Woelffer ist es trotz aller Anstrengungen, die ein Theaterleben so mit sich bringen, auch immer wichtig, dass die Zuschauer unterhalten werden. Deshalb schleicht er sich manchmal auch heimlich in die Vorführungen und sieht die zufriedenen und lachenden Gesichter und weiß dann wieder, warum er dieses ganze Theater mit macht. Das nur ein paar Meter entfernte Theater am Kurfürstendamm feiert übrigens in zwei Jahren 95. Geburtstag.

Gezeigt wurde nach den Reden das bereits gezeigt Stück „Eine Sommernacht“ mit Tanja Wedhorn und Tatort-Schauspieler Oliver Mommsen. Gewohnt amüsant spielte das Traumpaar aus „Gut gegen Nordwind“ auf und sorgte mit Gesangseinlagen und gut gespielten Szenen für einen unterhaltsamen Abend.

Danach wurde noch im Foyer weiter gefeiert – mit Freibier und einem 4-Gänge Menu. Tim Renner wünscht sich vor allem, auch die 100 Jahrfeier zu erleben und die anwesenden Prominenten wie Ulrich Meyer, Herbert Köfer, Eleonore Weisgerber, Volker Hassemer, Toni Krahl, Rolf Eden und Susanne Juhnke wohl auch.

Wer „Eine Sommernacht“, eine Odysee mit Bob und Helena durch Edinburgh mit viel Humor und Musik noch sehen will, hat noch bis zum 14. Dezember Gelegenheit dazu.

© RCR Nadin Hornberger

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.