Home < Allgemein < Apassionata – Zeit für Träume

Apassionata – Zeit für Träume

Vom 11. bis zum 13.04.2014 verwandelte sich die Lanxess Arena in Köln in eine Märchenlandschaft. Die Pferdeshow Apassionata war zu Gast und sorgte mit ihrem neuen Programm „Zeit für Träume“ für magische Momente. 90 Mitwirkende, 53 Pferde, 2 Esel und 1 Maultier gaben am Wochenende gleich vier Shows und lockten rund 35.000 Besucher in die Lanxess Arena nach Köln. Neben einem farbenprächtigen Bühnenbild, gefühlvoller Musik und unterhaltsamen Tanzeinlangen, standen vor allem die Pferde und ihre Reiter im Mittelpunkt. Hohe Dressurkunst, Freiheitsdressur, rasante Akrobatik auf dem Pferderücken, witzige Showeinlagen mit kleinen Shettys und Eseln, sowie eine tolle Geschichte, gab es in der rund zweistündigen Show zu sehen. Alles beginnt damit, dass den beiden Freunde Tanya und Michael ein außergewöhnliches Buch in die Hände fällt. „Zeit für Träume“ heißt es und als sie dieses aufschlagen, werden sie fortgetragen. Die Grenzen von Zeit und Raum verschwimmen und sie finden sich an den verschiedensten Orten wieder. So werden sie beispielsweise von fröhlichen Trickreitern auf Wasserskiern und Surfbrettern an einem sonnigen Strand empfangen oder werden im verschneiten London Zeuge einer „Eistanz-Dressur“. Apassionata „Zeit für Träume“ – Eine Show, die den Abend zu einem unvergessenen Erlebnis für die ganze Familie macht.

Nächste Tourstädte:

19.04. – 21.04.2014 Münster
25.04. – 27.04.2014 Göttingen
02.05. – 04.05.2014 Chemnitz
09.05. – 11.05.2014 Erfurt
17.05. – 18.05.2014 Kiel

© Pia Driever

About Pia

Filmen, knipsen, quasseln, schnibbeln, schreiben. Pia Driever ist ausgebildete Videojournalistin und arbeitet in der großen weiten Medienwelt. Im Hätz vun Kölle ist sie unterwegs als „rasende Reporterin“ und macht manchmal sogar nen kleinen Abstecher nach Düsseldorf.

Check Also

THE EQUALIZER 2 ab Donnerstag neu im Kino

Am 16. August 2018 startet der spannende Action-Thriller THE EQUALIZER 2 mit Denzel Washington als ehemaliger Elitesoldat Robert McCall in den Kinos. Auf dem Regiestuhl hat Action-Spezialist Antoine Fuqua Platz genommen, der bereits den ersten Teil inszenierte. Zum Kinostart verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise an Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.