Home < Allgemein < Lena Hoschek zeigt weibliche, figurbetonte Looks

Lena Hoschek zeigt weibliche, figurbetonte Looks

Der unverkennbare Charme der österreichischen Designerin Lena Hoschek spiegelt sich zu 100% in ihrer Herbst/Winter Kollektion 2014/15 wider!

Am ersten Tag der Berliner Fashion Week präsentierte der Zuschauerliebling im großen Fashion Zelt weibliche, figurbetonte Looks, die die Frau als Frau aussehen lassen. Die Show eröffnete das deutsche Model Franziska Knuppe in einem absoluten Wow-Kleid in Goldglitzer. Die Kollektion erinnert an die 40er und 50er Jahre und besticht durch viele Pencil Skirts, Etuikleider, schwingende Röcke und enganliegende Blusen.

Einen extra Pluspunkt sammelt Lena Hoschek mit den ausgewählten Models. Keine dürren Mädchen stolzieren über den langen Laufsteg, sondern junge schlanke Frauen, mit guten Figuren. Lenas Mode kann jede tragen, weil sie so vielseitig ist. Die Stücke gibt es sogar bis Größe 42.

Zum Look wählte die Designerin mit den Visagisten die Betonung von Lippen und Fingernägeln im knalligen Rot – passend zum Pin-Up-Style!

Die Front Row der Show war mit Powerfrauen besetzt, ganz wie die Designerin selbst. Enie van de Meiklokjes, Maite Kelly und erfolgreiche Modebloggerinnen wie Sarah Eichhorn von Josie Loves

© RCR Katja Jeroschina

© gettyimages

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Laura Korinth – Aufbruch

Das Künstlerduo Laura Korinth und Stephan Schulz arbeitet seit Anfang 2018 gemeinsam an eigenen Songs. Nun ist es so weit, am 26. Juli 2019 erscheint ihre erste EP mit dem passenden Titel  "Aufbruch". Bei den sechs neuen Songs ist Laura Korinth ist die Sängerin und Songwriterin und Stephan Schulz der Instrumentalist und Producer. REDCARPET REPORTS verlost drei von beiden Künstlern signierte Exemplare der brandneuen EP "AUFBRUCH".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.