Home < Allgemein < Marcel Ostertag zeigt Stärke

Marcel Ostertag zeigt Stärke

„POWER!“ ist das Thema der neuen Kollektion für Herbst/Winter 2014/15 von Marcel Ostertag.

Auch dieses Mal hat es sich der Münchner Designer nicht nehmen lassen, selbst über den Catwalk zu laufen. Er eröffnete die Show in High Heels und einem goldfarbenen Tunika-Kleid und bekam sofort stürmischen Applaus.

Durch die gesamte Kollektion ziehen sich elegante, grafische Linien und geometrische Elemente, deren Härte durch die Zartheit der Stoffe wie gewaschene Seide, Wolle, Kaschmir, Leder, Kunstpelz und Jersey gebrochen wird. Für diesen perfekten Widerspruch ist Marcel Ostertag bereits bekannt.

Erdige Farben wie Braun- und Beigetöne, als auch Schwarz und Weiß stehen im Kontrast zu einem kräftigen Blau. Die Looks sind eindeutig für starke Frauen, denen jedes einzelne Kleidungsstück noch mehr Stärke verleiht. Auffallende Brillen, Handschuhe und große Taschen unterstreichen den kraftvollen Ausdruck. Egal, ob tagsüber im Büro oder abends auf einer Party, in Marcel Ostertags Kreationen fühlt sich jede Frau sexy und selbstbewusst.

„Du musst dich nicht entscheiden.

Du bist Schwarz. Du bist Weiß.

Du bist hart, du bist weich.

Fordernd und zurückhaltend.

Du hast Kraft und bist du selbst.

Keine Zeit mehr für Spielchen.

Du bist die Frau, die du bist!“

© RCR Jill-Sillina Mews

© Fotos gettyimages

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MOTHERS FINEST feiern Jubiläum

Nach den großartigen, frenetisch gefeierten Tourneen von MOTHERS FINEST im letzten Jahr kommt die fantastische Band in diesem Jahr wieder zurück für ein Jubiläum, denn 1978 spielten sie ihre legendäre Rockpalast Show, die als positives Schockerlebnis gilt und die Musikwelt veränderte. Am 01. Oktober 2018 spielen MOTHER`S FINEST im Wintergarten Varieté. REDCARPET REPORTS verlost Tickets für das Konzert in Berlin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.