Breaking News
Home < Allgemein < Movie meets Media 2014 in München

Movie meets Media 2014 in München

Im Rahmen des diesjährigen Filmfest München lud Sören Bauer wieder zum VIP-Event Movie Meets Media im exklusiven P1 Club ein. Die High Society Münchens lief mit geladenen Gästen aus Filmindustrie, Wirtschaft, Politik und Sport über den roten Teppich. Das Networking-Event schlechthin – in einzigartigem Ambiente. Und es war wirklich einzigartig, denn ab 22 Uhr galt die Aufmerksamkeit einzig und allein der Nationalelf, die über die im Außen- und Innenbereich verteilten Bildschirme für Deutschland ins Viertelfinale rückte. Das wurde anschließend mit Drinks und Snacks gehörig gefeiert, und wer Glück hatte, konnte beim Glücksrad sogar einen tollen Gewinn aus der Beauty-Schatzkiste abstauben. Oh what a night!

mmmm3

Unter den diesjährigen Gästen: Uschi Glas, Peyman Amin, Sven Hannawald, Hardy Krüger Jr., Verena Kerth, Heyde Lunez-Gomez, Sabrina Setlur, Magdalena Brzeska, Jimmy Hartwig, Frederic Meissner, Patrick Lindner, Ottfried Fischer, Regina Halmich, Sonja Kiefer, Marion Kracht, Wanda Worch, Manou Lubowski, Marie Nasemann, Nova Meierhenrich, Laura Osswald, Tamara Sedmak, Martin Krug, Gil Ofarim, Doreen Dietel, Oliver Opitz, Simone Ballack, Nicolai Kinski, Bejo Dohmen, Dennis Madaus, Sandra Tauro, Marcel Mohab, Dirk Moritz, Paul Meschuh, Max Kidd und Virginia Schmidt.

Auch Macher aus der Film- und Fernsehbranche trafen bei dem gesellschaftlichen Höhepunkt des Filmfestes aufeinander. Unter ihnen die Produzenten Oliver Berben, Dr. Jürgen Schuster und Michael Souvignier sowie Bestsellerautorin Idiko von Kürthy. Qualitatives Networking in entspannter Atmosphäre genossen auch Giovanni Perosino (Leiter Marketing-Kommunikation Audi), Oliver Roth (Geschäftsführer Pilot München), Edgar Schnorpfeil (CEO NetMobile AG) und ARD-Programmchef Volker Herres.

© René du Vinage, 1. July 2014

Titelbild: Regina Halmich und Sonja Kiefer

Fotos: Movie meets Media/Agentur Baganz und Ralf Succo

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.