Home < Allgemein < Neuköllnical – Hostel Hermannstraße im BKA Theater

Neuköllnical – Hostel Hermannstraße im BKA Theater

Ades Zabel alias Edith Schröder ist zurück! Die ehemalige Hartz 8 – Empfängerin kam ja im letzten Neuköllnical „Linie 8“  zu einem Mietshaus und macht jetzt ein Hostel im neuen Trendbezirk Neukölln auf. Zahlreiche Touristen und auch versehentlich ein bekannter Diktator aus Nordkorea finden sich ein. Doch ihre Freundinnen werden abtrünnig und verschwinden auf eine Stutenmilchfarm in die Uckermark. Biggy van Blond verliebt sich in einen Bauern, der aber so einige Geheimnisse hat, und Bob Schneider alias Futschiqueen Jutta Hartmann gerät in die Fänge einer Sekte. Jetzt muss Edith wieder alle zusammenbringen.

Ades Zabel zeigt mit seinem neuen Stück und seiner Company mit Stefan Kuschner, Nicolai Tegeler, Biggy van Blond und Bob Schneider wieder erstklassige Unterhaltung im BKA Theater in Berlin. Alle sind in Spiellaune. Die vorgetragenen Lieder sind stimmig, witzig und die Dialoge sowieso Berliner Schnauze par excellence. Also reingehen, denn Ades Zabel im Helene Fischer-Kostüm und „Atemlos durch Neukölln“ trällern zu hören, sollte man nicht verpassen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Tz4FaiH-2hk

©  RCR Nadin Hornberger

Titelbild: © Jörn Hartmann

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MICHALSKY StyleNite: Dream Again and Dream Big

Fantastisches Modespektakel zum Abschluss der Berlin Fashion Week 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.