Breaking News
Home < Allgemein < Pressekonferenz: Wer kommt zur Berlinale 2014?

Pressekonferenz: Wer kommt zur Berlinale 2014?

Dies war die alles beherrschende Frage am Dienstagmittag in Berlin bei der Programm Pressekonferenz der Berlinale 2014. Dieter Kosslick gab die Highlights des diesjährigen Festivalprogramms bekannt.

„Jaaa, er kommt! Eigentlich hätten wir uns auch die ganzen Pressemitteilungen der letzten Wochen sparen können und nur auf ein Blatt schreiben können: Er kommt!“, so Dieter Kosslick gut gelaunt zur eingangs sofort gestellten Frage nach George Clooney. Clooney wird nicht nur seinen neuen Film „Monuments Men“ am Samstag, den 8. Februar vorstellen, sondern auch seine Co-Stars Matt Damon und Bill Murray im Schlepptau haben. Bill Murray ist noch ein zweites Mal auf dem roten Teppich zu sehen bei dem Eröffnungsfilm „Grand Budapest Hotel“ von Regisseur Wes Anderson.

Außerdem werden erwartet: Pierce Brosnan (er spielt in der Nick Hornby Verfilmung „A Long Way Down“), Diane Kruger, Regisseur Lars von Trier. Christian Bale und Bradley Cooper (sie stellen ihren Oscarfavoriten „American Hustle“ vor), Ethan Hawke, Tilda Swinton, Forest Whitaker, Uma Thurman, Bruno Ganz, Edward Norton, Viggo Mortensen und in der Jury sitzen werden u.a. der zweifache Oscarpreisträger Christoph Waltz und die Schauspielerin Greta Gerwig (Frances Ha). Vielleicht kommen auch Cate Blanchett und Jude Law, was aber noch nicht ganz feststeht.

Zudem wurden die Filme der einzelnen Sektionen vorgestellt und die Lichtspielhäuser. Neu ist der alte, neue Zoo Palast, der endlich wieder bei Galascreenings zum Einsatz kommt. Zudem gibt es auch eine Leinwand in der JVA Tegel – „Berlinale goes Knast“ sozusagen.

Die 64. Berlinale steht in den Startlöchern. Vom 6.-16.2.2014 herrscht in Berlin das Filmfieber. Heiß begehrt sind natürlich auch die vielen Tickets für die Filme. Schließlich ist die Berlinale das größte Publikumsfilmfestival. Die meisten Tickets für die über 400 Filme können ab 3. Februar über den Vorverkauf erworben werden.

© RCR Nadin Hornberger

© RCR Christian Behring

About Nadin

Nadin Hornberger liebt Promi-Geschichten sowie das Kino über alles und wird nicht müde, Events in der Hauptstadt zu besuchen. Dazu gehören auch Konzerte, vornehmlich im Rock-, Pop- und Elektrobereich, sowie Theaterpremieren und Vernissagen.

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.