Home < Allgemein < Trevor Noah im Quatsch Comedy Club in Berlin

Trevor Noah im Quatsch Comedy Club in Berlin

Zum ersten Mal in Deutschland und gleich ausverkauftes Haus: Trevor Noah, ein bereits in den USA und in seiner Heimat Südafrika sehr bekannter Comedian hatte am Mittwochabend seinen ersten Auftritt im Quatsch Comedy Club in Berlin.

Absolut treffend und mit einer gehörigen Portion Humor seziert Trevor Noah in seinem Programm „The Racist“ kulturelle Eigenheiten. Ob er von der Flughafenkontrolle in den USA erzählt oder vom kalten Wetter in Berlin oder seiner Heimat Südafrika, er bleibt stets zielsicher in seinen Pointen und jeder im Publikum weiß sofort wovon er spricht, da man es meist selbst genau so erlebt hat. Entsprechend super ist die Stimmung, denn es sind viele treue Fans aus Südafrika da, die man an ihren Wollmützen mit den südafrikanischen Flaggenfarben oder Fußballtrikots erkennt.

Trevor Noah ist einfach cool und bringt seine Witze und Sprüche überzeugend rüber. Damit spielt er natürlich auch mit einigen Klischees wie dem des immer coolen Schwarzen, der schon so locker durch die Straßen schlendert, damit er nicht von irgendwelchen Banden auf offener Straße erschossen wird.

© RCR Nadin Hornberger

About Nadin

Nadin Hornberger liebt Promi-Geschichten sowie das Kino über alles und wird nicht müde, Events in der Hauptstadt zu besuchen. Dazu gehören auch Konzerte, vornehmlich im Rock-, Pop- und Elektrobereich, sowie Theaterpremieren und Vernissagen.

Check Also

“GLORIA – Das Leben wartet nicht” demnächst im Kino

Am 22. August 2019 startet Sebastián Lelios Kinofilm GLORIA – Das Leben wartet nicht mit Julian Moore in den deutschen Kinos. Die differenzierte Liebeskomödie zeigt uns, dass die Liebe jederzeit zuschlagen kann, Beziehungen aber wiederum nur selten unkompliziert sind. Oscar®-Preisträgerin Julianne Moore („Still Alice“) ist GLORIA und in jeder Einstellung das grandiose Zentrum des Films. REDCARPET REPORTS verlost zum Kinostart 3 x 2 Kinotickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.