Breaking News
Home < Allgemein < Weltpremiere “96 Hours – Taken 3”

Weltpremiere “96 Hours – Taken 3”

Noch einmal ein Hauch von Hollywood im ausklingenden Jahr in Berlin, und dieses Mal gab es sogar eine Weltpremiere. Am Dienstagabend präsentierten Liam Neeson, Forest Whitaker und Regisseur Olivier Megaton den letzten Film der erfolgreichen Trilogie um Ex-Top-Agent Bryan Mills. 96 Hours Taken 3 lockte rund 1.000 Gäste in den Zoo Palast und hunderte begeisterte Fans an den Roten Teppich. Die Stars nahmen sich viel Zeit für Autogramme und Erinnerungsfotos und gaben zahlreiche Interviews. Vor allem Liam Neeson scheint sich in der Hauptstadt wohl zu fühlen und meinte “I love being in Berlin.”

Natürlich kamen auch viele prominente Gäste nach Charlottenburg, darunter Wolke Hegenbarth, Tina Ruland, Regina Halmich, Annemarie Eilfeld, Kai Wiesinger, Dominic Raacke, Julia Dietze, Valerie Niehaus, Anastasia Zampounidis, Jocelyn B. Smith, Nadja Atwal, Patrice Bouédibéla, Dennenesch Zoudé und Carlo Rola, Kerstin Linnartz, Lara-Isabelle Rentinck, Frank Kessler, Lina van de Mars, Guido Broscheit, Sarah Alles und Thimon von Berlepsch, Tanja Bülter, Tobey Wilson, Patrice Bouédibéla, Robert Hofmann, Jascha Rust, Steffen Groth, Patrick Owomoyela, Marko Rehmer, Angelina Heger, Jo Groebel, Luise Bähr, Steffen Groth, Tamara Gräfin von Nayhauß und Sarah Maria Besgen.

Gut gelaunt zeigten sich Liam Neeson, Forest Whitaker und Olivier Megaton auch bei der Bühnenpräsentation in Saal 1, die vor der Filmvorführung von Annabelle Mandeng moderiert wurde.

96 Hours – Taken 3  läuft am 8. Januar 2015 in den deutschen Kinos an.

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.