Breaking News
Home < News < Zipfelmützenalarm bei der Filmpremiere zu „Der 7te Zwerg“

Zipfelmützenalarm bei der Filmpremiere zu „Der 7te Zwerg“

Bei so vielen Zipfelmützen wusste man gar nicht, wer nun die „echten“ Protagonisten des Animationsfilm „Der 7te Zwerg“ mit Komiker Otto und seinen Mitstreitern waren. Am Sonntagnachmittag fand die Premiere zum neuen Otto-Spaß im Berliner Zoo Palast statt und es wurden an die viele kleinen und großen Besucher rote Zipfelmützen verteilt, die recht lustig anzusehen waren.

Im Film selbst sind die Figuren um Bubi (Otto Waalkes), Tschakko (Mirco Nontschew), Speedy (Martin Schneider), Ralphy (Norbert Heisterkamp) und Cookie (Gustav Peter Wöhler) alle animiert, doch die Stimmen sind natürlich von den zur Premiere anwesenden Schauspieler und Comedians. Die ließen es sich alle nicht nehmen, bei der Weltpremiere dabei zu sein und sich im Anschluss ordentlich auf der Bühne mit Standing Ovations und viel Applaus feiern zu lassen.

Der Film selbst kann sich sehen lassen, unterhält er Klein und Groß doch recht gut, obwohl oder gerade weil es vielleicht die ein oder andere Parallele zum Disney-Hit „Die Eiskönigin“ oder „Maleficent“ gibt. Die Gesangseinlagen von Nina Hagen, die im Film der bösen Eiskönigin Dellamorta ihre Stimme leiht, sind dabei das Highlight, so richtig böse und krächzend kann eben nur die Hagen singen. Das gesamte Team und vor allem Otto stand den kleinen Fans nach dem Film noch für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

„Der 7te Zwerg“ startet ab 25. September in den deutschen Kinos. He, Zwerge, he Zwerge, he Zwerge, ho!

© RCR Nadin Hornberger

© RCR Laurenz Carpen

About Nadin

Nadin Hornberger liebt Promi-Geschichten sowie das Kino über alles und wird nicht müde, Events in der Hauptstadt zu besuchen. Dazu gehören auch Konzerte, vornehmlich im Rock-, Pop- und Elektrobereich, sowie Theaterpremieren und Vernissagen.

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.