Home < Allgemein < Conchita Wurst stellt Autobiografie und Single vor

Conchita Wurst stellt Autobiografie und Single vor

Seit dem Eurovision Song Contest 2014 ist sie weltweit bekannt und hat für viel Aufsehen gesorgt – Conchita Wurst. In diesen Tagen stellte sie Ihre neue Single-CD und Autobiografie in Berlin vor. Sie polarisiert und fällt auf. Bis heute bekommt sie Morddrohungen, doch sie performt weiter in ihrer Rolle in der Öffentlichkeit.

In dem Buch „Ich, Conchita, Meine Geschichte“ spricht sie nun zum ersten Mal über ihre Kindheit, die Liebe ihrer Eltern und die harsche Diskriminierung. Sie möchte damit wieder ein neues Zeichen in der Gesellschaft geben. Aufgewachsen als Gastwirtssohn in der österreichischen Steiermark, verlässt Tom bereits mit vierzehn Jahren sein Elternhaus. Den Weg auf die Bühne findet er 2006 durch die Castingshow „Starmania“. 2011 tritt er als Dragqueen Conchita Wurst auf. Im Jahre 2014 gewinnt sie den ESC in Kopenhagen und holt das Mega-Event nach Österreich. Ab diesem Zeitpunkt klettert sie die steile Karriereleiter in Windeseile empor.

Den neuen Song „You are unstoppable“ widmet Conchita ihren Fans mit der Botschaft: „Der Song ist für all diejenigen, die unaufhaltbar sind. Dieses Lied widme ich meinen Fans, die Liebe und Respekt im Herzen und in die Welt tragen.“ Eine Fusion von Orchester, Pop und Liebesmusikrichtungen spiegelt sich dabei in der Musik wieder. Ab dem 05. März kann man die CD im Handel erhalten und in den Radiosendern hören.

© RCR Niklas Faralisch

Titelbild: © Christian Behring

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

GOLDMEISTER, Photo Call, Berlin, 13.07.2018

Phil und Chris – das sind die GOLDMEISTER – wir sprachen mit ihnen

Philipp Ohleyer und Chris Dunker  kennen sich schon viele Jahre. Seit diesem Jahr haben sie ein neues gemeinsames Projekt: GOLDMEISTER. Am 22. Juni 2018 erschien ihr Debüt-Album „ALLES GOLD“. Am Freitag, 13. Juli 2018 trafen wir sie in Berlin für ein kurzes Interview.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.