Breaking News
Home < Allgemein < La Dolce Vita – Der neue Lambertz FineArt Kalender

La Dolce Vita – Der neue Lambertz FineArt Kalender

Zur Präsentation des zwölften Lambertz FineArt Kalenders wurde dieses Mal passenderweise in das Hotel de Rome geladen, denn “La Dolce Vita” und italienisches Flair präge den neuen Kalender für 2016, der wie immer nicht käuflich zu erwerben ist, sondern nur an an ausgewählte Kunden oder Freunde der Firma verschenkt wird. Im Ballsaal des Nobelhotels fanden sich nicht nur die an der Produktion Beteiligten wie Fotograf Jens van Zoest und Produzent Tobey Wilson sowie die Models Franziska Knuppe, Gedeon Burkhard, Lara-Isabelle Rentinck und Elisabeth Ehrlich ein, sondern auch viele Prominente kamen, um sich die ausgestellten großformatigen Fotos anzuschauen.

kalender 2016 091

Der Lambertz FineArt Kalender 2016 ist mit Top-Model Franziska Knuppe und Leinwand-Ikone Ornella Muti eine Hommage an „La Dolce Vita“. Im September 2015 wurden dafür in Italien mondäne Motive im Stil der 1960er Jahre festgehalten. An Orten wie Rom, Neapel und vor der Amalfi-Küste wird dem Betrachter das „süße Leben“ gezeigt.

kalender 2016 092

Lambertz-Alleininhaber Dr. Bühlbecker über das italienische Lebensgefühl: „Dolce Vita stellt Lebensfreude, Sinnlichkeit und Genuss dar, aber es geht uns auch darum, die Ambivalenz darzustellen, nämlich dass ein Übermaß an Genuss zu Dekadenz, Langeweile und Unzufriedenheit führen kann.“

kalender 2016 094

Das “süße Leben” genossen an diesem Abend auch Sila Sahin, Katja Burkard, Axel Schulz, Tanja Bülter, Xenia Prinzessin von Sachsen, Dany Michalski, Rainer Meifert, Maike von Bremen, Kerstin Merlin, Claudia Campus, Jean Bork, Britta Steffen, Sarah Alles, Jo Groebel, Oliver Juhnke, Britt Kanja, Julian Stoeckel, Joelina Drews, Guido Broscheit, Annika Gassner, Model Elizabeth Ehrlich und Mariella Ahrens.

Titelbild und weitere Kalenderfotos © Jens van Zoest/Lambertz

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.