Breaking News
Home < Allgemein < Marina Hoermanseder begeistert im Garten des Kronprinzenpalais

Marina Hoermanseder begeistert im Garten des Kronprinzenpalais

Am Freitag, dem letzten Tag der Berliner Fashion Week, ging es raus aus dem Zelt am Brandenburger Tor zum Berliner Mode Salon im Kronprinzenpalais. Das durchwachsene Wetter mit stürmischen Windböen ließ nicht viel Gutes für den Catwalk unter freiem Himmel erwarten, doch pünktlich zum Beginn der Show kam die Sonne hervor und bekam dafür sogar Applaus vom zahlreich erschienenen Publikum.

Schon mit dem ersten Look zeigt die österreichische Designerin, in welche Richtung es geht. Blumen prägen den tulpenförmigen Rock mit der schmalen Taille, der aufwendig mit unzähligen Blüten aus Leder besetzt ist, und auch das Markenzeichen von Marina Hoermanseder, die Gürtelschnalle am Ledergürtel, darf nicht fehlen. Die Sommerkollektion 2016 zeigt neue Farben, die zarten Pastelltöne dominieren, es ist eine Weiterentwicklung, ohne dass der Wiedererkennungswert verloren geht. Die vielen floralen Elemente, die sich in den Haaren der Models und der neuen Kollektion wiederfinden, verbinden sich perfekt mit den Pastelltönen Rosé, Hellgrün, Flieder und vielen mehr. Für diese Kollektion hat die Designerin die Trachten der österreich-ungarischen Monarchie studiert, und kombiniert ihre Röcke teils mit luftigen Hemden, teils mit Korsetts aus dem 3-D Drucker.

Zurecht ist die Show für viele das Highlight der Fashion Week. Am Catwalk sitzt unter anderem die Chefin der deutschen Vogue Christiane Arp, ihr gegenüber haben Topmodels wie Eva Padberg und Franziska Knuppe Platz genommen und tragen ebenso wie Marie Nasemann Teile von Marina Hoermanseder. Auch die Kollegen von Schwarzer Reiter mit Designer Edin DeSosa oder Kilian Kerner lassen sich die Show nicht entgehen. Die neue Kollektion von Marina passt wunderbar in die schöne Kulisse des Kronprinzenpalais und zu dem bis zum Ende sommerlichen Wetter. Das Schlussbild, bei dem einige der Models wie bei einem Picknick auf einer Decke auf der Terrasse Platz genommen haben, bleibt lange in Erinnerung.

© RCR René du Vinage

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.