Breaking News
Home < Allgemein < Regen und Remmidemmi – Rostock feiert Marteria

Regen und Remmidemmi – Rostock feiert Marteria

Am Samstagabend startete Marteria seine „Zum Glück in die Zukunft II“- Tour, und wo sonst hätte der Auftakt besser sein können als in seiner Heimatstadt Rostock?

Das Open-Air-Konzert im ausverkauften Iga-Park war im wahrsten Sinne des Wortes feucht-fröhlich. Doch der strömende Regen ließ die rund 20.000 Fans kalt und konnte ihnen die Stimmung nicht verderben. Der Himmel bebte und die Fans erst recht. Bengalisches Feuer ließ den grauen Himmel erstrahlen, und der energiegeladene Rapper konnte alle in seinen Bann ziehen. Voller Leidenschaft performte er jeden einzelnen Song bei ausgelassener Partystimmung. Grölende Fans feierten ihren „Rostocker Jung“ bei Songs wie „Kids“, „Lila Wolken“ und „OMG!“, und natürlich konnten sie alle Texte auswendig mitsingen.

Zum Abschluss wurde es dann emotional: Mit dem Song „Mein Rostock“ zeigte Marteria nicht nur seine Liebe zur Heimat, sondern auch seine Liebe zu den Rostocker Fans.

marteria 002

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.