Breaking News
Home < Allgemein < SPECTRE – by S.T.Dupont Kollektion in der Königlichen-Porzellan Manufaktur

SPECTRE – by S.T.Dupont Kollektion in der Königlichen-Porzellan Manufaktur

Anlässlich des 24. Filmabenteuers von James Bond lancierte die französische Traditionsmanufaktur S.T.Dupont die SPECTRE – by S.T.Dupont Kollektion am Abend des 04. November im Rahmen eines exklusiven Black Tie Events mit Casinoflair in der Königlichen-Porzellan Manufaktur Berlin.

Die berühmten Schüsse durch die Lochblende einer Pistole sind auch im 24. Bond-Film der thematische Einstieg in den Agentenstreifen. Der Pistolenlauf ist die Inspiration und bestimmt den Look der S.T.Dupont Produkte für Spectre. Wirbel, Loch und Streifen einer echten Waffe sind Dekor und technische Herausforderung für Feuerzeuge, Schreibgeräte und Zigarrenschneider.

Zahlreiche prominente Gäste wie Christine Neubauer, Franziska Knuppe, Katja Flint, Nadja Michael, Verena Wriedt, Tanja Bülter, Designerin Marina Hoermanseder, “Beauty Beee” Larissa Laudenberger, Patrice Bouédibèla, Annabelle Mandeng, Fernanda Brandao, Natascha Grün, Jo Groebel und Grit Weiss, sowie der Internet-Star Brock O’Hurn und “Fashion Dictator” Sophie Hermann fanden sich an der Bar, beim Blackjack oder am Roulette-Tisch gemeinsam mit Filmliebhabern und meinungsführenden Persönlichkeiten zusammen.

Diese und weitere Fotos gibt es für redaktionelle Zwecke in druckfähiger Qualität bei www.pop-eye.de

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.