Breaking News
Home < News < Helge Schneider auf Kino-Tour in Deutschland

Helge Schneider auf Kino-Tour in Deutschland

Anlässlich seines 60. Geburtstags bringt CinemaxX den einzig wahren Konzert-Film von Helge Schneider zur Zeit auf die große Leinwand. Natürlich lässt es sich der Star nicht nehmen in vier ausgewählten Kinos in Deutschland sein Werk persönlich vorzustellen. Am Donnerstagabend war Helge Schneider zu Gast in CinemaxX in Berlin. Gut gelaunt und mit einer ordentlichen Portion Humor heizte er dem Publikum vor dem Film ein.

Der Mann der 1.000 Charaktere, der 1.000 Musikstile und der mannigfaltigsten künstlerischen Ausdrucksarten: Sänger, Multiinstrumentalist, Schauspieler, Buchautor, Film- und Theaterregisseur und nicht zuletzt in all diesen unterschiedlichen Sparten ein wahrer Maestro der On-Stage-Improvisation, für die der exzentrische Mülheimer in der gesamten deutschsprachigen Kultur ebenso gefürchtet, wie auch abgöttisch geliebt wird.

In der gefilmten Live-Werkschau “Lass knacken, HELGE! HELGE, der Film! HELGE, Life!” blickt der exzentrische Multikünstler auf seine musikalischen Highlights der fast 40 Jahren zurück.
Entscheidend für seinen Erfolg ist aber auch seine Improvisation. Bekannt wurde er durch seine Auftritte, bei denen er Parodien mit Jazzmusik verbündete. Aus einem Grundgerüst wird so bei jeder Show ein neues Erlebnis für den Zuschauer.

Auch im nächsten Jahr geht Helge Schneider wieder auf Tour mit seinem neuen Programm: „LASS KNACKEN OPPA!“ Los geht es am 3. Februar 2016 in Osnabrück.

© RCR Laurenz Carpen, Niklas Faralisch

About Niklas Faralisch

Ausergewöhnliche Orte entdecken, Stars aus der ganzen Welt treffen und dabei eine Menge Spaß habe sind die Ziele von Niklas Faralisch.

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.