Breaking News
Home < Allgemein < Anja Gockel: 20jähriges Jubiläum mit politischem Statement

Anja Gockel: 20jähriges Jubiläum mit politischem Statement

Seit 20 Jahren ist Modedesignerin Anja Gockel im Geschäft und das überaus erfolgreich. Jetzt feierte die Designerin ihr Jubiläum mit ihrer Show „Patti-declaration of diversity“ auf der Mercedes-Benz Fashion Week. Gleich zu Beginn ertönte der berühmte „Gockel-Schrei“. Der Gockel ist das Markenzeichen des Labels.

In raschem Tempo untermalt von Technomusik liefen die Models in wunderschönen Looks über den Laufsteg. Sie tragen Outfits in leuchtendem Orange kombiniert mit einem strahlenden Gelb. Alle Looks wirken positiv, lebendig und voller Energie. Auf hellblauen und roten Stoffen sind geometrische Prints gedruckt. Die Kleider sind betont lässig und figurfreundlich geschnitten. Mäntel mit streng geografischen Looks werden mit farbenfrohen Blumenkleidern kombiniert. Es ist eine Kollektion, die gute Laune verbreitet und einfach Spaß macht. Als Accessoires tragen die Models große Schlapphüte und lässige Handtaschen.

 

Die gebürtige Mainzerin Anja Gockel ist für ihre tragbare Mode mit der Figur schmeichelnden Schnitten bekannt. Seit Jahren stellt sie ihre Kollektionen zweimal auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin vor. Die Kollektionen sind für selbstbewusste Frauen, die mitten im Leben stehen und auf Chic und Stil nicht verzichten wollen. Anja Gockel selbst ist nicht nur erfolgreiche Designerin und Unternehmerin, sondern auch verheiratet und Mutter von vier Kindern.

Politisch wurde es am Ende der Show. Anja Gockel zeigte Flagge und schickte ein männliches Model in einem Hochzeitskleid aus der Regenbogenfahne für die Schwulen und Lesben auf den Laufsteg. Ein anderes Model hatte sich die Europa-Flagge um die Hüften gebunden. Weitere Models hatten Fahnen um ihre Handgelenke gebunden. Das Publikum zeigte sich begeistert und applaudierte lautstark.

Sandra Pabst

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Dw9nxPrAUSU

Titelbild: © Anja Gockel

About Sandra Pabst

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.