Breaking News
Home < Allgemein < „SMS FÜR DICH“ ab Donnerstag im Kino

„SMS FÜR DICH“ ab Donnerstag im Kino

Wie schwer es ist, eine gute Liebeskomödie zu drehen, hat man an den letzten etwas enttäuschenden deutschen Filmen wie „Vaterfreuden“, „Der Nanny“ oder dem Hollywood-Streifen „Mother’s Day“ gesehen. Jetzt wurde also „SMS für dich“, das Buch von Sofie Cramer, verfilmt und als Regisseurin fungierte die Schauspielerin Karoline Herfurth, die auch gleich die Hauptrolle übernahm. So viel vorweg, das Regiedebüt ist mehr als gelungen.

Clara (Karoline Herfurth) hat ihren Verlobten bei einem Autounfall verloren. Um ihre Trauer zu überwinden, schreibt sie an seine alte Handynummer täglich eine SMS. Dabei ahnt Clara noch nicht, dass die Nummer bereits neu vergeben wurde. Der Empfänger der SMS ist Ben (Friedrich Mücke), er ist begeistert von den Nachrichten und ihn beschäftigt seit dem nichts anderes mehr, als denjenigen zu finden, der diese wunderschönen und einfühlsamen SMS schreibt. Ben’s Kumpel David (Frederick Lau), der mit ihm in der Redaktion einer Zeitung in Berlin arbeitet, gibt ihm dabei immer witzige Ratschläge. Und auch Clara’s beste Freundin Katja (Nora Tschirner) lockert mit ihrer Berliner Schnauze als Sidekick diese romantische Komödie immer wieder positiv auf. Karoline Herfurth sitzt zum ersten Mal auf dem Regiestuhl und hat bei „SMS für dich“ die richtige Balance zwischen Romantik, Tragik und ungemeinen witzigen Szenen gefunden. Man fühlt sich sehr gut unterhalten und fiebert mit den Protagonisten bis zum Ende mit. Katja Riemann hat als Schlagersängerin Henriette Boot, bei der man gleich an Andrea Berg bzw. Helene Fischer denkt, sehr starke Szenen, die ihren Ruf als gute Schauspielerin unterstreichen. Auch das komödiantische Fach beherrscht Katja Riemann perfekt, aber das weiß man ja eh schon, spätestens seit ihrem Auftritt als Schuldirektorin in „Fack ju Göhte“.

sms-020

Fazit: „SMS für dich“ ist genau der richtige Film, um zu lachen, nachzudenken und vielleicht ein wenig zu weinen – perfekter Film für den nahenden Herbst mit richtig guten Darstellern! Ab Donnerstag im Kino!

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zmJqHxgnutw

About Nadin

Nadin Hornberger liebt Promi-Geschichten sowie das Kino über alles und wird nicht müde, Events in der Hauptstadt zu besuchen. Dazu gehören auch Konzerte, vornehmlich im Rock-, Pop- und Elektrobereich, sowie Theaterpremieren und Vernissagen.

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.