Breaking News
Home < Fashion & Lifestyle < JT Touristik: Reiseveranstalter krönt mit beeindruckender Party erneut die ITB-Woche

JT Touristik: Reiseveranstalter krönt mit beeindruckender Party erneut die ITB-Woche

Vom 9. bis 13. März fand in Berlin zum 50. Mal die ITB statt und erzielte Rekord-Umsätze. Rund 120.000 Fachbesucher, so viele wie nie zuvor, tummelten sich in den 26 ausgebuchten Messehallen, in denen rund 10.000 ausstellende Unternehmen aus 187 Ländern und Regionen die Neuheiten zum Thema Tourismus vorstellten.

Neben dem Messe-Getümmel gab es erneut zahlreiche Nebenveranstaltungen wie die JT Touristik Pink Carpet ITB Party. Zählte das Event schon im vergangenen Jahr zu den Highlights der Messewoche, konnte auch die zweite Auflage der Party mehr als begeistern. Jasmin Taylor, Gründerin des Reiseunternehmens JT Touristik und Reiseexpertin, lud zu ihrer glamourösen „Pink Carpet Party“ rund 700 Gäste ins Soho House Berlin, darunter Promis wie Guido Maria Kretschmer, Barbara Becker, Ruth Moschner, Jana Ina Zarella, Franziska Knuppe, Natalia Avelon, Janine Kunze, Sarah und Sina Tkotsch, Jenny Elvers, Alena Gerber, Sophie Hermann und Wolfgang Bahro. Bei toller Live-Musik der Band JCB mit X-Factor Gewinnerin Edita Abdieski, leckeren Cocktails und Häppchen genossen die Gäste einen gelungenen Abend in gemütlicher Atmosphäre.

Das weltweite Angebot von JT Touristik umfasst neben Lastminute- und Pauschalreisen auch Hotel-Specials für rund 150 Destinationen. Laut Jasmin Taylor gehören in diesem Jahr auf jeden Fall Dubai und Abu Dhabi zu den Top Reisezielen. Auch Europa und insbesondere Spanien ist sehr beliebt. Geheimtipp der Reiseexpertin ist Montenegro.

© RCR Jill-Sillina Mews

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe

Sie dachte, das würde ihr nicht mehr passieren. Er wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Eine Dame, ein Junge und noch eine unmögliche Liebesgeschichte.Am 8. Juni feiert A E I O U - DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE in Anwesenheit von Regisseurin und Drehbuchautorin Nicolette Krebitz sowie der Hauptdarstellerin Sophie Rois und der Kino-Neuentdeckung Milan Herms seine Premiere im Delphi Filmpalast Berlin. Kinostart ist dann am 16. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.