Breaking News
Home < Allgemein < Arte Empfang am Pariser Platz

Arte Empfang am Pariser Platz

Arte feierte wie jedes Jahr im Rahmen der Berlinale die deutsch-französische Freundschaft und dieses Jahr außerdem das 25. Jubiläum des Empfangs. Gegenüber der Französischen Botschaft am Brandenburger Tor trafen sich Freunde des Senders am Montagnachmittag zum Austausch bei ausgezeichnetem Wein und kleinen Köstlichkeiten. 

Arte ist auf der diesjährigen Berlinale mit 31 Koproduktionen vertreten, und so war auch der Empfang in der Akademie der Künste gut besucht. Die Arte-Präsidenten Peter Boudgoust und Anne Durupty konnten neben zahlreichen Schauspielern auch viele Regisseure begrüßen. Allerdings kamen einige der angekündigten Prominenten nicht, die Berlinale und die unzähligen Parties hatten wohl am 5. Festivaltag schon ihren Tribut gefordert. Doch immerhin zeigten sich Inka Friedrich, Jasmin Tabatabai, Sarah Wiener, Verena Altenberger, Burghart Klaußner, Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff, Peter Lohmeyer, Annika Blendl, Klaus Staeck, Stefan Grossmann, Ilse Biberti, Sebastian Urzendowksy, Alice Dwyer, Rosa von Praunheim, Dani Levy, Tobias Schenke, Moderatorin Sandra Maischberger, Timo Jacobs und Ullrich Noethen. Auch Max Riemelt schaute vorbei, dem kurz darauf gegenüber in der Französischen Botschaft bei der “Soirée française du cinéma” zusammen mit Daniel Brühl vom französischen Premierminister Bernard Cazeneuve der Ritterorden für Kunst und Literatur verliehen wurde.

Fotos © Arianna Frickhinger

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.