Breaking News
Home < Allgemein < Deutschlandpremiere „The Party“

Deutschlandpremiere „The Party“

Nachdem THE PARTY bereits beim Wettbewerb der 67. Internationalen Filmfestspiele in Berlin 2017 Kritiker und Publikum überzeugte, folgte am Montag die Deutschlandpremiere in Berlin als weiterer Höhepunkt.

In der britischen Tragikomödie geraten in humorvollen Dialogen Wahrheiten und Heucheleien der Gastgeber & Gäste auf dramatische Weise ans Licht.

Starregisseurin Sally Potter feierte mit Bruno Ganz und vielen weiteren VIP Gästen im Delphi Filmpalast eine großartige Premiere. Mit dabei u.a. Odine Johne, Aykut Kayacik, Bülent Sharif, Julian F. M. Stöckel, Maike von Bremen, Eva Habermann und Erdal Yildiz.

Sally Potters Drama-Komödie The Party bietet ein Starensemble der Superlative. Die Londonerin entschied sich bei einer weiteren Kooperation mit dem russischen Kameramann Aleksei Rodionov bewusst für eine schwarz-weiß Umsetzung – eine Hommage an einige ihrer persönlichen Lieblingsfilme. Der nur 71-minütige Film ist für Regisseurin Potter auch eine Art „Gegengift“ im Kontrast zu millionenschweren Filmproduktionen.

Auf einer privaten Dinnerparty möchte Janet (Kristin Scott Thomas) ihren politischen Karriereaufstieg mit ihrem Ehemann Bill (Timothy Spall) und deren gemeinsamen Freunden feiern. Nach und nach finden sich die Gäste ein – Bill legt immer wieder Platten seiner Vinylkollektion auf. Doch was als ruhiger Abend mit lediglich kleineren Spannungen beginnt, führt nach einigen Enthüllungen der Anwesenden zum Desaster.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9itNIfEz5lk

THE PARTY

Mit: Patricia Clarkson, Kristin Scott Thomas, Bruno Ganz, Timothy Spall, Cherry Jones, Emily Mortimer, Cillian Murphy

Regie: Sally Potter

Kinostart: 27. Juli 2017

 

© Fotos Nicole Kubelka

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.