Breaking News
Home < Allgemein < Sage Femme – Ein Kuss von Béatrice

Sage Femme – Ein Kuss von Béatrice

Auch die französische Filmikone Catherine Deneuve zeigte sich auf der diesjährigen Berlinale 2017. Der Film „Sage femme“ („Ein Kuss von Béatrice”) von Martin Provost („Séraphine“) war Teil der Wettbewerbs-Kategorie – jedoch als einer der sechs Filme außer Konkurrenz. Deneuve spielt an der Seite von Catherine Frot („Odette Toulemonde“) und Olivier Gourmet („Le Fils“).

Das zweistündige Drama erzählt von der alleinerziehenden Hebamme Claire (Catherine Frot), welche ein simples aber sorgenfreies Leben führt. Dann kehrt jedoch ganz unverhofft die bunte, lebhafte Béatrice in ihr Leben zurück. Es handelt sich dabei um die Ex-Geliebte ihres verstorbenen Vaters, der sich scheinbar wegen ihr das Leben nahm. Claires sonst so strukturierter Alltag verliert Form, denn Béatrice gesteht sterbenskrank zu sein und fordert überraschenderweise Unterstützung von ihrer „alten Freundin“. Die sich zunächst fremden Frauen finden zunehmend zueinander und schwelgen gemeinsam in Erinnerungen über den Mann, der beiden so wichtig war. Deneuve erklärte auf der Pressekonferenz, dass sich die Schauspielerinnen auch im wirklichen Leben vor dem Filmdreh kaum kannten – genau das trägt zur entsprechenden Chemie im Film bei. Der mit viel Humor unterlegte Film vom Leben zweier so ungleicher Frauen läuft ab dem 8. Juni 2017 in den deutschen Kinos.

© Maimouna Ferro

Fotos © Christian Behring

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.