Breaking News
Home < Allgemein < Shan Rahimkhan feiert True Berlin #5

Shan Rahimkhan feiert True Berlin #5

Bereits zum fünften Mal lud Starfrisör Shan Rahimkhan Freunde und Prominente ein. Das Sommerfest vor dem Salon am Kurfürstendamm fand unter dem Motto „True Berlin #5“ statt.

Schon vor der eigentlichen Feier wurden einige bekannte Gesichter von Shan Rahimkhan und seinem Team für die Veranstaltung geschminkt und gestylt. Zu „Shan’s True Beauty“ Konzept gehört nämlich nicht nur das Schneiden oder Frisieren der Haare, vielmehr können sich die Kunden auf ein komplettes Styling freuen. Neben schnellen Frisuren und Haarstyles kann man sich zusätzlich ein Make-Up verpassen oder sich mal eben die Nägel lackieren lassen.

Shan hat über die letzten Jahre vor allem auch viele Prominente für sich als Stammkunden dazugewonnen.

Gäste wie die GNTM Models Anuthida Ploypetch und Ajsa Selimovic, die Schlagersängerinnen des Duos „Rotblond“ Kerstin Merlin und Melanie Wolf, die Schauspielerinnen Iris Berben, Mariella Ahrens, Esther Seibt, Maike von Bremen, Nilam Farooq und Jenny Elvers, die Models Monica Meier – Ivancan, Annika Gassner und Dany Michalski, Fußballer Dennis Aogo, aber auch Schauspieler und Moderator Ralph Morgenstern und Peer Kusmagk ließen sich die Gelegenheit auf solch eine Veranstaltung nicht entgehen und feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.

Neben kühlen Drinks, Essen u.a. von „Bier’s Kudamm 195“ gab es auch einiges zu sehen. So öffnete „Audi“ die Türen für die Gäste und zeigte die neuesten Modelle. Auffällig waren auch die Boxspringbetten, die von „SHAN Basic“ designt und entwickelt worden sind und in denen man sich mitten auf der Veranstaltung fotografieren lassen konnte. Auch Angelina Heger und ihre Freundinnen nutzten diese Möglichkeit gleich aus.

© Olivia Niescior

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe

Sie dachte, das würde ihr nicht mehr passieren. Er wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Eine Dame, ein Junge und noch eine unmögliche Liebesgeschichte.Am 8. Juni feiert A E I O U - DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE in Anwesenheit von Regisseurin und Drehbuchautorin Nicolette Krebitz sowie der Hauptdarstellerin Sophie Rois und der Kino-Neuentdeckung Milan Herms seine Premiere im Delphi Filmpalast Berlin. Kinostart ist dann am 16. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.