Home < Interview < Mia Aegerter im Interview
"Mia AEGERTER", Photo Call, Helsingforser Platz, Berlin, 02.06.2017

Mia Aegerter im Interview

Die Schweizer Sängerin Mia Aegerter veröffentlichte am 26. Mai 2017 ihr neues Album „Nichts für Feiglinge“. Obwohl es bereits ihr fünftes Album ist, fühlt es sich für sie an, als wäre es ihr Erstes. Der Grund dafür: es ist ihr erstes Album auf Hochdeutsch. Das wiederum hängt vielleicht damit zusammen, dass sie seit einiger Zeit in Berlin lebt.

 

"Mia AEGERTER", Photo Call, Helsingforser Platz, Berlin, 02.06.2017

Eine Woche nach Veröffentlichung trafen wir sie in ihrer neuen Wahlheimat, im Berliner Stadtbezirk Friedrichshain. In einem improvisierten Interview erzählte sie uns, warum sie ihr Album „Nichts für Feiglinge“ genannt hat, warum sie das Album nicht bei einem Major-Label veröffentlicht hat. Wir sprachen mit ihr auch darüber, welches ihre Lieblingssongs sind und welche Rolle ihr neuer Produzent Martin Fliegenschmidt dabei spielte, dass die Songs und das Album so geworden sind wie sie sind. Natürlich wollten wir auch wissen, wann und wo man sie denn live erleben kann. Aber da mußte sie uns vertrösten. Ihr Team steckt gerade mitten drin, eine Tour zusammenzustellen. Sie verwies uns auf ihre Facebook-Seite und einen Newsletter, den man abonnieren kann, wenn man immer auf dem Neuesten bleiben will.

Hier geht’s zum Interview:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qzVivSngAo4

 

© Christian Behring, Juni 2017

About Christian

Christian Behring

Check Also

LOST AND FOUND – Das neue Album von Andreas Kümmert

Nach zwei Jahren Pause erschien im Juni 2018 das neue Album von Andreas Kümmert. Mit LOST AND FOUND liegt nun das neue Werk vor, das uns einen Andreas Kümmert zeigt, der neue musikalische Wege beschreitet, der sich selbst wieder ein Stück näher gekommen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.