Home < Interview < „Katie Fforde: Herzenssache“ – Sonntag im ZDF
Katie Fforde: Herzenssache

„Katie Fforde: Herzenssache“ – Sonntag im ZDF

30 Mal Katie Fforde : Am Sonntag, 26. März 2017 zeigt das ZDF um 20.15 Uhr den Film „Herzenssache“.

Den Filmtitel kann man diesmal wörtlich nehmen. Nicht nur, dass es (wie fast immer auf diesem Sendeplatz) um Herzschmerz geht. Nein, in diesem Fall geht es tatsächlich um ein Herz, genauer gesagt um eine Herztransplantation.

Ein Jahr ist es her, dass die Bostoner Krankenschwester Audrey (Fiona Coors) das Herz ihres tödlich verunglückten Sohns zur Organspende freigegeben hat. Über den Verlust ist sie noch immer nicht hinweg gekommen. Krankenhäuser kann sie noch immer nicht betreten. Deshalb hat sie ihren Beruf aufgegeben. Seitdem verdient ihr Geld als Taxifahrerin.

Katie Fforde: Herzenssache
.

Chad (Ralf Bauer), ihr ehemaliger Kollege und bester Freund, versucht alles, um Audrey zu helfen. Deshalb besorgt er Audrey heimlich die Krankenakte des 19-jährigen Ray (Max Hegewald).

Ray ist nur noch am Leben, weil er ein Spenderherz bekam. Aber er ist nicht glücklich damit. Ganz im Gegenteil. Es sieht alles danach aus, als wenn er jeden Tag aufs Neue sein Leben aufs Spiel setzt. Als Audrey ihn besuchen will, kommt es zu einer Verwechslung. Sie wird  fälschlicherweise für seine Physiotherapeutin gehalten. Das kommt ihr anfangs ganz gelegen. So bekommt sie die Möglichkeit, ihn näher kennen zu lernen. Andererseits verstrickt sie sich immer mehr in Lügen und weiß schließlich nicht mehr, wie sie den Irrtum aufklären soll…

Beim ersten ZDF-Pressetag in diesem Jahr bot sich die Gelegenheit, mit Hauptdarstellerin Fiona Coors zu sprechen. Im Gespräch ging es nicht nur um diesen Film. Fiona Coors ist ja vor allem bekannt durch ihre Rolle als Ermittlerin in der Serie „Der Staatsanwalt“. Und: sie ist ausgebildete Yoga-Lehrerin.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/cptBZRe9vB0

Die Rollen und ihre Darsteller

Audrey McCulloh      Fiona Coors
Ray Gaynor            Max Hegewald
Dr. Chad Morrison  Ralf Bauer
Ivy Gaynor             Idil Üner
Alex Gaynor           Thomas Schmuckert
Mrs. Jankovicz       Peggy Lukac
Tilda Gaynor           Niamh Barrios
Regie                    

 

Helmut Metzger

 

Länge: 90 Minuten

Quelle: ZDF / Rick Friedman (Foto)

© RCR Christian Behring, März 2017

About Christian

Christian Behring

Check Also

DEUTSCHER SCHAUSPIELPREIS 2018

Der Rote Teppich vor dem Berliner Zoo Palast war blau und sehr gut besucht. Beim Preis von Schauspielern für Schauspieler war er naturgemäß auch mit eben solchen bevölkert. Nach dem Empfang im Hotel am Steinplatz gab es nun erstmal rund zwei Stunden Blitzlichtgewitter, Interviews und Selfies, bevor es dann zur Gala und Preisverleihung in den großen Saal des Kinos ging. Zur anschließenden After Show Party ging es nur über die Strasse ins Waldorf Astoria, wo auf zwei Etagen bis in den Morgen gefeiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.