Breaking News
Home < Allgemein < Bully Herbigs “Ballon” hebt ab

Bully Herbigs “Ballon” hebt ab

Am 27. September startet der neue Film von Michael Bully Herbig über die spektakuläre Flucht zweier Familien aus der DDR mit einem Heissluftballon. Zuvor feierte der Film Premiere in Berlin, allerdings ohne den Regisseur, der krankheitsbedingt absagen musste.

Aber die Hauptdarsteller Alicia von Rittberg, David Kross, Karoline Schuch und Friedrich Mücke ließen sich auf dem Roten Teppich vor dem Zoo Palast blicken, ebenso wie Petra Wetzel und Günter Wetzel, denen 1979 im selbstgebauten Ballon zu acht in der winzigen Gondel die Flucht gelang. 

Basierend auf dieser wahren Geschichte hat Michael Bully Herbig einen fesselnden Thriller inszeniert, der die Flucht der beiden Familien als atemlosen Wettlauf gegen die Zeit erzählt.

Am Premierenabend kamen auch Bill und Tom Kaulitz, Thomas Kretschmann und Brittany Rice, Jenny Elvers, Jane Chirwa, Judith Neumann, Denise und Desire Balaz, Axel Schreiber, Katrin Wrobel, Josephin Busch, Steffen Groth, Natalia Rudziewicz, Timothy Peach, Anna Julia Kapfelsperger, Nadeschda Brennicke, Modedesignerin Lana Müller, Timo Jacobs, Bruno Eyron und Friederike Dirscherl, Timur Bartels, Sebastian Schwarz und Marie Burchard, Inka Friedrich, Sharon Brauner, Mercedes Müller und viele mehr. 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GI-2LrQqWVQ

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.