Breaking News
Home < Allgemein < DER ANDERE LIEBHABER

DER ANDERE LIEBHABER

DER ANDERE LIEBHABER von François Ozon feierte seine Premiere bei den Filmfestspielen von Cannes 2017 und startet nun ab 18. Januar 2018 in den deutschen Kinos. REDCARPET REPORTS verlost Kinotickets für den Erotikthriller aus Frankreich.

Als sich die attraktive Chloé (Marine Vacth) in ihren Psychotherapeuten Paul (Jérémie Renier) verliebt, scheinen all ihre Probleme gelöst. Sie zieht mit ihm zusammen, doch schon bald merkt sie, dass er ihr etwas verheimlicht. Durch Zufall entdeckt Chloé, dass Paul einen Zwillingsbruder hat, der ebenfalls Therapeut ist. Von Neugier getrieben begibt sie sich bei ihm in Behandlung und ist geschockt: Obwohl er ihm äußerlich aufs Haar gleicht, ist Louis das völlige Gegenteil seines Bruders – arrogant, zynisch und besitzergreifend. Trotzdem fühlt sich Chloé von ihm angezogen und gerät in ein gefährliches Geflecht aus Begierde und Täuschung.

Mit großer Lust variiert François Ozon das Motiv des Doppelgängers auf allen denkbaren filmischen Ebenen und schlägt dabei genüsslich über die Stränge.  Gewohnt stilvoll führt er seine Zuschauer hinters Licht. DER ANDERE LIEBHABER basiert lose auf einem Roman von Joyce Carol Oates.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=iSYshYkxa64

Zum Kinostart von

„DER ANDERE LIEBHABER“

am

18. Januar 2018

verlost

REDCARPET REPORTS

3 x 2 Kinotickets

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt uns bitte eine Mail an die Adresse Gewinnspiel(at)redcarpetreports.de mit dem Stichwort „DER ANDERE LIEBHABER“. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit. Einsendeschluss ist der 22. Januar 2018.

 
 
 
DER ANDERE LIEBHABER: Kinostart: 18. Januar

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Bertelsmann Party 2018

Zur alljährlichen Party luden Liz Mohn und Bertelsmann-CEO Thomas Rabe mehr als 800 Gäste in die noble Hauptstadt-Repräsentanz mit der exklusiven Adresse Unter den Linden 1 ein. Zahllose prominente Persönlichkeiten aus Medien und Kultur, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bevölkerten die vier Etagen, die jeweils einem anderen Motto gewidmet waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.