Breaking News
Home < Allgemein < Die Nacht der Süddeutschen Zeitung 2018

Die Nacht der Süddeutschen Zeitung 2018

Am 14.5. 2018 begrüßten Geschäftsführer Stefan Hilscher und Chefredakteur Wolfgang Krach der Süddeutschen Zeitung ihre Gäste auf der Terrasse des Kulturforums zur traditionellen Nacht der Süddeutschen. Diese war nicht wie bisher am Anfang des Jahres auch zugleich ein Neujahrsempfang, sondern konnte an einem lauen Frühsommerabend im Mai zum Teil auch im Freien stattfinden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel brachte einen Großteil des neuen Bundeskabinetts mit, so kamen die Bundesminister Horst Seehofer, Olaf Scholz, Hubertus Heil, Julia Klöckner, Jens Spahn und Gerd Müller an den Potsdamer Platz. Auch die anderen Parteien waren hochrangig vertreten mit FDP-Chef Christian Lindner, Grünen-Chefin Annalena Baerbock, der Parteiführung DIE LINKE Katja Kipping und Bernd Riexinger, Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth und Bundestagsvizepräsidenten Wolfgang Kubicki, Thomas Oppermann und Johannes Singhammer, den Fraktionsvorsitzenden DIE LINKE Dietmar Bartsch, MdB Jürgen Trittin, MdB Hans-Peter Bartels und MdEP Reinhard Bütikofer.

Weitere Gäste aus Politik, Medien und Kultur waren die Schauspierlerinnen Susanne Bormann, Inka Friedrich und Maren Kroymann, die Moderatoren Heiner Bremer und Waldemar Hartmann, Udo von Kampen, Sarah Wiener, Kulturstaatsministerin Monika Grütters, Alexander Dobrindt, der Regierende Bürgermeister Michael Müller, Sahra Wagenknecht, Ex-First-Lady Daniela Schadt, Renate Künast, Wolfgang Kubicki, Cem Özdemir, Thomas Oppermann, Gero von Böhm, Ramona Pop, Christian Sievers, die Autoren Durs Grünbein und Moritz Rinke, Filmproduzentin Tanja Ziegler,  der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime Aiman Mazyek und und Roland Jahn.

Bis spät in die laue Frühsommernacht wurde diskutiert und gefeiert, Käfer war für das Catering zuständig, den Abend musikalisch begleitete Eddy Miller mit seiner Band aus München, und zum Abschied gab es wie jedes Jahr eine druckfrische Süddeutsche Zeitung von nächsten Tag.

© RCR Laurenz Carpen

 

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Marie Chain bringt den Soul zurück

Marie Chain ist die neue Soul-Sensation aus Deutschland. Mit ihrem Studioalbum „Chainge“ zeigt sie, dass man sich ihren Namen besser merken sollte. REDCARPET REPORTS verlost ihre brandneue CD!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.