Breaking News
Home < Allgemein < LICHT – Premiere des Historiendramas in Berlin

LICHT – Premiere des Historiendramas in Berlin

Mit ihrem Spielfilm LICHT erzählt die österreichische Regisseurin Barbara Albert (DIE LEBENDEN, FALLEN, BÖSE ZELLEN) eine Parabel über die Macht der Musik zur Zeit Mozarts in Wien. Aufwendig inszeniert und mit großem Einfühlungsvermögen beschreibt das Historiendrama die Suche nach der eigenen Identität zwischen Lichtblicken und Schattenseiten, zwischen Schein und Sein, zwischen Sehen und Gesehen werden. REDCARPET REPORTS verlost exklusive Gästelistenplätze für die Premiere von LICHT am 17.o1.2018 in Berlin.

Der poetisch komponierte Film überzeugt durch ein brillantes und hochkarätiges Schauspieler-Ensemble: Als blinde und hochbegabte Pianistin „Resi“ glänzt Maria Dragus (TIGER GIRL, BACCALAUREAT), die für ihre Rolle in Michael Hanekes Historiendrama DAS WEISSE BAND mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Grimme Preis-Träger Devid Striesow (ICH BIN DANN MAL WEG, ZEIT DER KANNIBALEN) spielt den umstrittenen Wunderheiler Franz Anton Mesmer. In weiteren Rollen sind u.a. Lukas Miko (IM LABYRINTH DES SCHWEIGENS, COMEDIAN HARMONISTS), Katja Kolm (BÖSES ERWACHEN, DIE MUTPROBE) und Maresi Riegner (EGON SCHIELE – TOD UND MÄDCHEN) zu sehen.

Für das Drehbuch verantwortlich zeichnete Drehbuchautorin und Schauspielerin Kathrin Resetarits, die die Geschichte frei nach dem Spiegel-Bestseller „Am Anfang war die Nacht Musik“ von Alissa Walser erzählt und die für Barbara Albert in FALLEN oder BÖSE ZELLEN bereits vor der Kamera stand. Bereits für ihren ersten Spielfilm NORDRAND wurde Regisseurin Barbara Albert für den Goldenen Löwen bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig nominiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/0_cC1WecmHs

Premiere in Berlin

in Anwesenheit von MARIA DRAGUS, DEVID STRIESOW und KATJA KOLMS sowie der Regisseurin BARBARA ALBERT und den Produzenten MARTINA HAUBRICH und MICHAEL KITZBERGER am Mittwoch, den 17. Januar 2018 im Delphi Filmpalast, Kantstr. 12a, 10623 BERLIN

19.30 Uhr: Filmbeginn – im Anschluss an den Film Q&A

 

REDCARPET REPORTS

verlost 

2 x 2 Gästelistenplätze

für die Premiere von 

LICHT

am 17.01.2018 in Berlin 

 

Um an unserer Verlosung teilzunehmen, schreibt uns eine Mail an die bekannte Adresse Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit dem Stichwort Licht”. Die Gewinner der Verlosung werden von uns nach Ablauf der Teilnahmefrist am 17.01.2018, 14 Uhr, per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet.

***

farbfilm verleih wird LICHT am 1. Februar 2018 in die Kinos bringen.

Titelbild: © Christian Schulz

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

MORD IM ORIENTEXPRESS

Mehrere Male musste die Premiere Corona bedingt schon verschoben werden, doch nun ist es endlich so weit. Am 24. Juli wird der "Mord im Orientexpress" voraussichtlich in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater Premiere feiern können. Katharina Thalbach wird in dem Stück nicht nur den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Kriminalspektakel mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach und den Kostümen von Guido Maria Kretschmer. Auch dabei Andreja Schneider, Nadine Schori, Tobias Bonn, Alexander Dydyna, Max Gertsch, Christoph Marti, Raphael Dwinger, Mat Schuh und Wenka von Mikulicz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.