Home < Ankündigung < MEIN NAME IST SOMEBODY – Zwei Fäuste kehren zurück: TERENCE HILL kommt nach Deutschland

MEIN NAME IST SOMEBODY – Zwei Fäuste kehren zurück: TERENCE HILL kommt nach Deutschland

Ende August kommt Terence Hill, der kongenialer Partner des am 27. Juni 2016 verstorbenen Bud Spencer, nach Deutschland. Mit seinem Film „MEIN NAME IST SOMEBODY – ZWEI FÄUSTE KEHREN ZURÜCK“ (OT: My Name is Thomas) wird er insgesamt in neun deutschen Städten zu sehen sein. In Dresden wird es zwei Vorstellungen bei den Filmnächten am Elbufer geben, wobei die Erste mit 3.500 verkauften Tickets bereits ausverkauft ist. 

Terence Hill hat zehn Jahre an seinem Herzensprojekt gearbeitet, das Drehbuch geschrieben, Regie und Hauptrolle übernommen. „MEIN NAME IST SOMEBODY – ZWEI FÄUSTE KEHREN ZURÜCK“ widmet er seinem  langjährigen Schauspielpartner Bud Spencer. Produziert wurde dieses Roadmovie von seinem Sohn Jess Hill, der schon in vielen Filmen seines Vaters mitgewirkt hat.

Am 20. August 2018 wird Terence Hill seinen Film im Rahmen der Filmnächte am Elbufer in Dresden zuerst vorstellen. Es folgen dann Berlin, Hamburg, Bochum, Worms, Sulzach, Frankfurt am Main, Nürnberg und München. Vorab schickt der 79-Jährige voll Vorfreude seinen Fans eine Grußbotschaft über YouTube.

Die "100.000-Euro" Brücke
>> Die „100.000-Euro“ Brücke <<

 

Keine Terence-Hill-Brücke für Worms

Für Aufregung und Verwirrung sorgte Anfang Juni eine Vorschlag des Wormser Oberbürgermeisters. Ein neugebaute Brücke über die Bundesstraße 9 sollte zukünftig „Terence-Hill-Brücke“ heißen. In einem FACEBOOK Post freute sich der Star bereits und kündigte an, dass er diese Ehrung annimmt und gerne kommt. Zwischenzeitlich aber ruderten die Verantwortlichen der Stadt Worms zurück, da sie offensichtlich vergessen hatten, dass die Brücke bereits den Namen des 2006 verstorbenen Unternehmers Karl Kübel trägt. Fans reagierten hierauf verständlicherweise stinksauer. Um jetzt ein „mediales Desaster“ zu vermeiden, soll vielleicht ein anderes Wahrzeichen nach Terence Hill benannt werden. Bis zum 24. August werden sicherlich genug krative Vorschläge benannt werden. Schließlich wurde sein früher Filmpartner Bud Spencer im Jahr 2011 ähnlich gewürdigt: In Schwäbisch Gmünd wurde ein ganzes Freibad nach dem früheren Sport-Schwimmer benannt. REDCARPET REPORTS schlägt die „100.000 Euro“ Brücke über den Kiezgraben, welche schon seit 2017 den inoffiziellen Namen „Mario-Barth-Brücke“ trägt, in Berlin-Köpenick vor. Was wäre eurer Meinung nach ein Bauwerk, welches den Namen Terence Hill tragen sollte? Postet eure Vorschläge bei REDCARPET REPORTS auf Facebook!

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=18&v=uaK-YiTqO-E
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eJSkTImv5J0

 

Kino Tourdaten

Dresden – Montag, 20.08. Filmnächte am Elbufer

Berlin – Dienstag, 21.08. Zoo Palast

Hamburg – Mittwoch, 22.08. Cinemaxx Hamburg-Dammtor

Bochum – Donnerstag, 23.08. UCI Kinowelt Ruhrpark

Worms – Freitag, 24.08. Open Air Worms

Sulzbach – Samstag, 25.08. Kinopolis Main-Taurus

Frankfurt am Main – Samstag, 25.08. Cinestar Metropolis

Nürnberg – Sonntag, 26.08. Cinecitta

München – Sonntag, 26.08. Mathäser Filmpalast

 

 

 

About Laurenz

Check Also

THE EQUALIZER 2 ab Donnerstag neu im Kino

Am 16. August 2018 startet der spannende Action-Thriller THE EQUALIZER 2 mit Denzel Washington als ehemaliger Elitesoldat Robert McCall in den Kinos. Auf dem Regiestuhl hat Action-Spezialist Antoine Fuqua Platz genommen, der bereits den ersten Teil inszenierte. Zum Kinostart verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise an Euch!