Breaking News
Home < Events < Empfang Medienboard Berlin-Brandenburg im Rahmen der Berlinale 2018

Empfang Medienboard Berlin-Brandenburg im Rahmen der Berlinale 2018

Schon traditionell lädt das Medienboard anlässlich der Internationalen Filmfestspiele Berlin am ersten Samstag der Berlinale Vertreter der nationalen und internationalen Film- und Medienbranche, Wirtschaft und Politik sowie wichtige Branchenvertreter des Standorts Berlin-Brandenburg zum beliebten Medienboard-Empfang in das The Ritz-Carlton Berlin ein. 

Glitzer, Glamour und Diversity lautete das diesjährige Motte der großen Medienboard-Party im Ritz-Carlton zur Feier von 15 geförderten Produktionen im offiziellen Festivalprogramm. Medienboard-Geschäftsführer Kirsten Niehuus & Helge Jürgens begrüßten mehr als 1.800 Gäste aus Film, Politik & Wirtschaft. Zweimal hieß es „Scheck is back“: Die Teams von „Bibi und Tina 4“ & „Fack ju Göhte 3“ zahlten rund 811.000 Euro an das Medienboard zurück. Das internationale Branchenblatt Variety präsentierte als Partner des Empfangs zum 4. Mal die 10 Europeans to Watch, darunter „Dark“-Star Louis Hofmann und Regisseur Jan Zabeil.

Wie immer war es brechend voll im Ritz-Carlton, und dementsprechend lang war die Liste der prominenten Gäste, die sich auf dem roten Teppich tummelten und später auf der Party vergnügten. So trafen wir Hollywoodstar Anne Heche, Til Schweiger, Iris Berben, Matthias Schweighöfer, Wim Wenders, Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Louis Hoffmann, Pheline Roggan, Lavinia Wilson, Anja Knauer, Florian David Fitz, Palina Rojinski, Julia Hartmann, Jenny Schily, Heike Makatsch, Klaus Wowereit, Alina Levshin, Feo Aladag, Mark Waschke, Emilia Schüle, Regina Ziegler, Sila Sahin, Christian Berkel und Andrea Sawatzki, Susanne Bormann, Samuel Finzi, Marie Bäumer, Jasna Fritzi Bauer, Luise und Maximilian Befort, Almila Bagriacik, Sandra Maischberger, Lars Eidinger, Fahri Yardim, Sebastian Fitzek, Anna Bederke, Nik Xhelilaj, Nova Meierhenrich, Karoline Schuch, Jenny Elvers, Judith Hoersch, Bettina Zimmermann, Kai Wiesinger, Jannis Niewöhner, Aylin Tezel, Wilson Gonzales Ochsenknecht, Christine Urspruch, Numan Acar, Sonja Gerhardt, Tim Oliver Schultz, Jessica Schwarz, Nikolai Kinski, Lukas Sauer, Shirin Tabatabai, Timur Bartels, Oliver Wnuk, Ken Duken, August Wittgenstein, Anne Schäfer, Ilknur Boyraz, Lisa-Marie Koroll, Tim Wilde, Marion Kracht, Alice Dwyer und Sabin Tambrea, Collien Ulmen-Fernandes, Nilam Farooq, Oliver Berben, Oliver Masucci, Gizem Emre, Andreas Pietschmann, Lea van Acken, Josephine Preuß, Jerry Hoffmann, Lina Larissa Strahl, Emilio Sakraya, Louis Held, Robert Stadlober,  Hans-Werner Meyer, Tom Beck, Johanna Wokalek, Pheline Roggan, Marie Nasemann, Dietmar Woidke, Clemens Schick, Dorka Gryllus, Ulrike C. Tscharre, Anne Haug, Lisa Tomaschewsky, Constantin von Jascheroff und viele mehr.

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Marie Chain bringt den Soul zurück

Marie Chain ist die neue Soul-Sensation aus Deutschland. Mit ihrem Studioalbum „Chainge“ zeigt sie, dass man sich ihren Namen besser merken sollte. REDCARPET REPORTS verlost ihre brandneue CD!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.