Home < Gewinnspiel < DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE – Der Soundtrack
Der_Nussknacker_Cover

DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE – Der Soundtrack

Der Disney-Film Der Nussknacker und die vier Reiche läutet ab 1. November 2018 die Weihnachtszeit in den deutschen Kinos ein.

Bereits am 26. Oktober 2018 erschien der dazugehörige Soundtrack via Walt-Disney-Records / Universal Music. Geschrieben wurde die Musik von einem der bekanntesten und erfolgreichsten Komponisten Hollywoods, James Newton Howard. Eingespielt wurde die Musik vom Philharmonia Orchestra in London unter Leitung des renommierten Dirigenten Gustavo Dudamel. Mit an Bord sind außerdem der derzeit bekannteste Pianist der Welt, Lang Lang und der italienische Star-Tenor Andrea Bocelli.

Die Filmmusik basiert auf dem Ballett-Thema von Peter Tschaikowski aus dem Jahr  1892. Von Howard komponiert und produziert, verleiht sie der originalen Ballettmusik einen modernen Anstrich und erfasst auf eindringliche Weise die Magie und die Faszination des Films. „Tschaikowski gehörte zu den großen Melodikern der Musikgeschichte“, sagt Howard. „Die Farben der Ballettmusik zum Nussknacker sind in die Tonsprache der Filmmusik eingeflossen. Vieles von der romantischen Musik des 19. Jahrhunderts, auf die ich als Komponist von Filmmusik zurückgreife, hat seine Wurzeln dort.“

Zum Leben erweckt wird die Partitur von Gustavo Dudamel, einem der angesehensten Dirigenten unserer Zeit, zusammen mit dem Philharmonia Orchestra. „Tschaikowskis überwältigende Musik packt mich immer wieder“, sagt er. „Wenn man ein bisschen Filmzauber à la Disney hinzufügt, ist das Resultat umwerfend – ein echter Klassiker für die Feiertage.“

Parallel zum Soundtrack von Walt Disney Records erscheint bei Deutsche Grammophon am 30. November Dudamels Interpretation von Tschaikowskis vollständiger Ballettmusik Der Nussknacker. „Tschaikowskis Weihnachtsklassiker ist unwiderstehlich in der Aufführung von Dudamel und dem Los Angeles Philharmonic Orchestra in der Disney Hall“, schrieb die Los Angeles Times.

Seinen internationalen Durchbruch verdanke er in Teilen Tschaikowski, sagt Starpianist Lang Lang: „Sein Klavierkonzert Nr. 1 stand am Beginn meiner Karriere. Seine Musik ist nicht nur aufregend, sondern auch so schön und intim – sie geht direkt ins Herz. Das ist die Kraft von Tschaikowskis Musik. Und James hat sie sich zu Eigen gemacht. Es ist ein eigenständiges Werk voller Zauber – spirituell und funkelnd. Für das Publikum ein neues Hörerlebnis.“

Zum Abspann des Films erklingt das ergreifende Duett „Fall on Me“, der neue Song von Star-Tenor Andrea Bocelli und seinem Sohn Matteo Bocelli. Er ist auf Bocellis neuem Album „Si“ zu hören, das am 26. Oktober 2018 bei Sugar Music/Decca Records erscheint.

Nussknacker_Soundtrack_Cover[57715]

REDCARPET REPORTS

verlost

5 x die CD

DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE

 

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt uns bitte eine Mail an die Adresse gewinnspiel(at)redcarpetreports.de mit dem Stichwort „NUSSKNACKER“. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit.

Einsendeschluss ist der 25. November 2018.

 Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von REDCARPET REPORTS ist der 25.11.2018.

 

DER NUSSKNACKER UND DIE VIER REICHE

Musik: James Newton Howard

Dirigent: Gustavo Dudamel

Pianist: Lang Lang

Ausschnitte aus Der Nussknacker von Tschaikowsky

Duett mit ANDREA BOCELLI und seinem Sohn MATTEO BOCELLI

Der Original-Soundtrack ist ab 26.10.2018 physisch und digital erhältlich.

 

Quelle: Disney Records / Universal Music / Promotion-Werft

© RCR Christian Behring

About Christian

Christian Behring

Check Also

Maksim Mrvica: Der schnellste Pianist zum ersten Mal live in Berlin

Einer der erfolgreichsten kroatischen Musiker weltweit, der Pianist Maksim Mrvica, stellt  sein neues Album „New Silk Road“ am 08., 09. und 10.03. in Deutschland vor. Die Konzerte in München, Stuttgart und Berlin sind Teil seiner großen Welttournee, bestehend aus 60 Konzerten auf drei Kontinenten. REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 Tickets für das Konzert im Berliner Heimathafen.