Home < Kino < Filmpremiere „Steig nicht aus“ am Alexanderplatz

Filmpremiere „Steig nicht aus“ am Alexanderplatz

Action made in Germany? Ja, das geht und zwar überaus spannend und intensiv. Der neue Film von Regisseur Christian Alvart „Steig nicht aus“ feierte am Montagabend Publikumspremiere im Cubix in Berlin.

Hauptdarsteller Wotan Wilke Möhring schwärmte vom Drehbuch und dass so ein Actionthriller in Deutschland überhaupt möglich ist. „Mir hat es riesigen Spaß gemacht!“ Christiane Paul, Hannah Herzsprung und Fahri Yardim liefen ebenfalls über den Roten Teppich. Auch die Filmkinder Emily Kusche und Carlo Thoma ließen sich mit den erwachsenen Schauspielern fotografieren.

Vor dem Kino herrschte sommerliches Treiben auf dem Alexanderplatz und die Leute schwitzten aufgrund der schon sommerlichen Temperaturen, im Kino gerieten die Zuschauer wegen der halsbrecherischen Handlung und Action ins Schwitzen: Der Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) ist auf dem Weg zu Arbeit und will nur noch schnell seine Kinder Josefine (Emily Kusche) und Marius (Carlo Thoma) bei der Schule absetzen, doch kaum hat er das Auto angelassen, erhält er einen Anruf von einer unbekannten Nummer: Die Person am anderen Ende der Leitung behauptet, eine Bombe in dem Wagen versteckt zu haben, die in die Luft geht, sobald jemand versucht auszusteigen. Und die unbekannte Stimme hat auch einen Auftrag für Karl: Er soll vom Auto aus eine große Summe Geld beschaffen. Karl hat keine andere Wahl, als den Forderungen des Unbekannten Folge zu leisten, doch sein verdächtiges Benehmen ruft schon bald seine Ehefrau Simone (Christiane Paul) auf den Plan, die ihn verdächtigt, die gemeinsamen Kinder entführen zu wollen. Simone verständigt die Polizei, die die Verfolgung aufnimmt und die Sprengstoffexpertin Pia Zach (Hannah Herzsprung) einschaltet. Wird es Karl gelingen, seine Kinder zu retten?

Der Film läuft ab 12. April bundesweit in den Kinos.  

© RCR Nadin Hornberger

About Nadin

Nadin Hornberger liebt Promi-Geschichten sowie das Kino über alles und wird nicht müde, Events in der Hauptstadt zu besuchen. Dazu gehören auch Konzerte, vornehmlich im Rock-, Pop- und Elektrobereich, sowie Theaterpremieren und Vernissagen.

Check Also

Das GQ Magazin kürte in Berlin die „GQ Men of the Year 2018“

Das Stil-Magazin GQ Gentlemen’s Quarterly feierte am 8. November 2018 in der Komischen Oper Berlin das 20. Jubiläum der GQ Men of the Year Awards. Bei der stilvollen Gala wurden die begehrten GQ Awards in zehn Kategorien an nationale und internationale Stars aus der Show-, Musik- und Modebranche sowie aus Sport und Kultur verliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.