Home < Interview < Am Set von KÄTHE UND ICH
Käthe und ich, Photo Call, Berlin, 19.09.2018

Am Set von KÄTHE UND ICH

Mittwochnachmittag, strahlender Sonnenschein in Berlin-Lichtenberg. ARD-Degeto und Bavaria luden die Presse zu einem Set-Besuch. Meistens ist es die ehemalige Stasi-Zentrale, die als Filmkulisse herhalten muss. Das war diesmal anders. Im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge laufen derzeit die Dreharbeiten zum neuen Zweiteiler „Käthe und ich“.

Kaäthe und ich, Photo Call, Berlin, 19.09.2018
„Käthe und ich“, Ben Braun (Rolle Aaron), Mona Pirzad (Rolle Jule), Christoph Schechinger (Rolle Paul) mit seinem Therapiehund Käthe, Photo Call am Set im Krankenhaus Herzberge, Berlin, 19.09.2018,

Anfang September begannen die Arbeiten bei traumhaftem Wetter zunächst in Waren an der Müritz. Seit ein paar Tagen wird in Lichtenberg gedreht. Das Verwaltungsgebäude des Krankenhauses ist ein Klinkerbau aus dem 19. Jahrhundert. Mit dem Rondell davor, in dessen Mitte sich ein Springbrunnen befindet, bietet es eine wunderschöne Kulisse für Außenaufnahmen. Insgesamt wird noch bis Ende Oktober in Berlin und Waren gedreht.

"Käthe und ich", Photo Call, Berlin, 19.09.2018
„Kaähe und ich“, Ben Braun (Rolle Aaron), Christoph Schechinger (Rolle Paul) mit seinem Therapiehund Käthe und Mona Pirzad (Rolle Jule), Photo Call am Set im Krankenhaus Herzberge, Berlin, 19.09.2018,

Hauptpersonen des Films sind der Psychologe Paul (Christoph Schechinger) und sein Hund Käthe. Paul hat sich mit Hilfe seines Hundes auf die tiergestützte Therapie spezialisiert. Die beiden sind ein eingespieltes Team. Als besonders schwieriger Fall entpuppt sich der des Unfallopfers Marie (Muriel Baumeister), die nach fünf Jahren aus dem Wachkoma erwacht. Ihr Ehemann Johannes (Stephan Szasz) lebt seit zwei Jahren mit einer anderen Frau zusammen, die für die achtjährige Tochter inzwischen die Mama ist. Eine Rückkehr für Marie in ihr altes Leben ist so kaum denkbar. Deshalb wird Paul von der Pflegeleiterin Hildegard (Mariele Millowitsch) um Hilfe gerufen.

Die Geschichten, die erzählt werden, drehen sich aber nicht nur um Pauls Arbeit. Auch sein Privatleben bietet reichlich Erzählstoff. Paul lebt mit seiner Frau Erina (Nadja Bobyleva) und seiner besten Freundin Jule (Mona Pirzad) sowie deren Familie gemeinsam unter einem Dach auf einem Hof in der Nähe von Berlin….

"Käthe und ich", Photo Call, Berlin, 19.09.2018
„Käthe und ich“, Christoph Schechinger (Rolle Paul) mit seinem Therapiehund Käthe und der Hundetrainerin, Photo Call am Set des ARD-Degeto-Film im Krankenhaus Herzberge, Berlin, 19.09.2018,

Gezeigt werden die zwei 90-Minüter voraussichtlich im Sommer oder Herbst 2019 in der Reihe „Endlich Freitag im ERSTEN“. Und wenn sich die Erwartungen bestätigen, sind Fortsetzungen nicht ausgeschlossen.

Nach dem Photo Call mit den Darstellern und Filmemachern hatte ich Gelegenheit, mit Christoph Schechinger

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9segeN7h9h8

und Mona Pirzad zu sprechen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/IZZTkv3U5UY

Käthe und ich (Bavaria Filmproduktion im Auftrag der ARD Degeto)

Länge:             2 x 90 Minuten

Regie:              Philipp Osthus

Autorin:          Britta Müller

Darsteller:      Christoph Schechinger (Rolle Paul)

                        Mariele Millowitsch (Rolle Hildegard)

                        Muriel Baumeister (Rolle Maria)

                        Mona Pirzad (Rolle Jule)

                        Ben Braun (Rolle Aaron)

                        Stephan Szasz (Rolle Johannes)

                        Nadja Bobyleva (Rolle Erina)

                        Honor (Therapiehund Käthe)

 

© Christian Behring im September 2018

About Christian

Christian Behring

Check Also

XY-Preis 2018 – Gemeinsam gegen das Verbrechen

Am 30. Oktober 2018 verlieh Bundesinnenminister Horst Seehofer, als Schirmherr den "XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen" für mutiges und vorbildliches Handeln an drei Bürger im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin.