Home < Musik < Berliner Rundfunk Open Air 2018

Berliner Rundfunk Open Air 2018

Am Samstag feierte der Radiosender Berliner Rundfunk sein großes Sommer-Musikfestival in der Parkbühne Wuhlheide. Beim „Berliner Rundfunk 91,4 OPEN AIR“ traten zum 16. mal Kult-Stars der 70er, 80er und 90er auf. Das alljährliche Event ist ein fester Bestandteil des Berliner Konzertsommers und begeisterte dieses Jahr wieder mehr als 15.000 Zuschauer. Auf der Bühne traten die Weather Girls, die Spider Murphy Gang, Fools Garden, Heinz Rudolf Kunze und Bonnie Tyler auf. Zum Abschluss gab es das großartige Feuerwerk am Berliner Himmel.

Bonnie Tyler hatte am Vortag ihren 67. Geburtstag. In den 70er und 80er Jahren wurde sie mit Songs wie „Lost in France“ und „It´s a Heartache“ zum Star. Mit „Total eclipse of the Heart“ war sie 1983 in Großbritanien und den USA wochenlang Nummer 1 der Charts. Mit ihrer rauchigen Power-Stimme begeistert sie auch heute noch ihre Fans weltweit. 2018 wird sie auf große Jubiläums-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz gehen.

Der Sänger, Schauspieler und Schriftsteller Heinz Rudolf Kunze steht für 80er-Hits wie „Finden sie Mable“ und „Alles was sie will“ – und wurde 1985 mit „Dein ist mein ganzes Herz“ über Nacht zum Star. Seit dem Beginn seiner Karriere hat Heinz Rudolf Kunze mehr als 460 Lieder veröffentlicht.

Die SPIDER MURPHY GANG, die „Neue Deutsche Welle“ Band aus München hat in den 80ern erstmals Rock’n’Roll Songs im bayrischen Stil veröffentlicht. „Skandal im Sperrbezirk“, „Schickeria“ und „Wo bist du“ sind bis heute absolute Party-Hits. 

 

© RCR Laurenz Carpen

 

About Laurenz

Check Also

TV-Aufzeichnung im Quatsch Comedy Club – Die zweite Staffel für Sky 1 im Oktober 2018

Nach dem großen Erfolg der Jubiläums-Staffel "25 Jahre Quatsch Comedy Club" auf Sky 1 im letzten Jahr und der Auszeichnung mit dem Bayerischen Fernsehpreis geht es nun im Oktober 2018 in eine neue Runde! Die zweite Staffel Quatsch Comedy Club bei Sky 1 wird in Berlin aufgezeichnet. Erlebt mit, wie sich der Live Club in der Friedrichstraße in ein Fernsehstudio verwandelt.