Home < News < Mit „25 km/h“ auf den Roten Teppich

Mit „25 km/h“ auf den Roten Teppich

Bjarne Mädel und Lars Eidinger rasten mit sportlichen 25 km/h und dröhnenden Mofa-Motoren am Donnerstagabend auf den Roten Teppich am Sony Center und eröffneten gemeinsam mit Jella Haase, Alexandra Maria Lara, Jördis Triebel, Wotan Wilke Möhring, Markus Goller und Oliver Ziegenbalg die Berliner Premiere von 25 km/h. Im Anschluss an die Premiere geht es mit dem Roadmovie auf große Kinotour.

Schon beim Eintreffen der Hauptdarsteller auf den originalen Filmmofas war das Premierenpublikum hellauf begeistert. Und die Hauptakteure Bjarne Mädel und Lars Eidinger hatten sichtlich Freude an ihren im Film knatternden und stinkenden Untersetzern, die hier als Elektro-Variante lautlos über den Teppich sausten.

Knapp tausend Gäste, darunter Gedeon Burkhard, Anika Decker, Dieter Hallervorden, Chryssanthi Kavazi, Ralf Husmann, Anja Kling, Dani Levy, Annabelle Mandeng, Sam Riley, Emilio Sakraya, Andrea Sawatzki, Jan Sosniok, Philipp Stölzl, Jennifer Ulrich, Katja von Garnier, Tobey Wilson und Tom Zickler begaben sich schließlich im Kinosessel mit auf einen erlebnisreichen, rasend komischen und emotionalen Kino-Trip. Der tosende Applaus im Anschluss an den Film konnte es locker mit dem Motorengeknatter einer ganzen Mofa-Gang aufnehmen.

© RCR Laurenz Carpen

Regisseur Markus Goller und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg, das Erfolgsduo hinter dem Komödien-Hit „Friendship!“ (2010), sind endlich wieder vereint: Mit 25 KM/H erzählen sie die hochkomische und zugleich berührende Geschichte zweier Brüder, die erst mithilfe von viel Benzin & wenig PS zu der Erkenntnis gelangen, dass Blut eben doch dicker ist als Wasser. Eine unverblümt ehrliche Komödie über familiären Zusammenhalt, lang vergessene Träume und den Mut, einfach mal alles anders zu machen. Hierfür haben sie einen hochkarätigen Cast versammelt: Lars Eidinger („Terror“) und Bjarne Mädel („Tatortreiniger“), Sandra Hüller („Toni Erdmann“), Jella Haase („Fack Ju Göhte 1-3“), Franka Potente („Elementarteilchen“), Alexandra Maria Lara („Der geilste Tag“), Jördis Triebel („Ich und Kaminski“) und Wotan Wilke Möhring („Happy Burnout“).

Gleich im Anschluss an die große Premiere in Berlin startet die große Kinotour zu „25 km/h“ – und diesmal wird die Mofa-Höchstgeschwindigkeit garantiert überschritten! Genau wie im Film rasen Cast & Crew durch Deutschland.

Mittwoch, 31. Oktober 2018
München
19.30 Uhr Mathäser
Bjarne Mädel, Markus Goller, Oliver Ziegenbalg

Donnerstag, 01. November 2018
Ingolstadt
17.15 Uhr CineStar
Nürnberg
20.30 Uhr Cinecitta
Markus Goller, Oliver Ziegenbalg

Freitag, 02. November 2018
Stuttgart
18.00 Uhr Metropol
Leonberg
20.15 Uhr Traumpalast
Markus Goller, Oliver Ziegenbalg

Samstag, 03. November 2018
Frankfurt am Main
18.00 Uhr Harmonie Kino
20.30 Uhr CineStar Metropolis
Bjarne Mädel, Markus Goller, Oliver Ziegenbalg

Sonntag, 04. November 2018
Leipzig
18.00 Uhr CineStar
Sandra Hüller, Markus Goller, Oliver Ziegenbalg

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

“Magnum House of Play” eröffnete in Berlin seine Türen

Am 20. Juni 2019 feierte die Eismarke Magnum ihren 30. Geburtstag mit der Eröffnung der interaktiven Erlebniswelt "Magnum House of Play" in der Elisabethkirche in Berlin.