Home < News < DIE VÖGEL greifen das Berliner Kriminaltheater an

DIE VÖGEL greifen das Berliner Kriminaltheater an

Am Donnerstagabend feierte das Berliner Kriminaltheater die Premiere seines neuen Stücks. Der Thriller „DIE VÖGEL“ nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Daphne du Maurier wurde von Wolfgang Rumpf für die Bühne inszeniert. Zur Premiere erschienen zahlreiche Gäste darunter Prominente wie Dagmar Biener, Urte Blankenstein, Felix Isenbügel, Dagmar Frederic, Volkmar Kleinert, Matthias Maus, Uta Schorn.

Ein halb zerfallenes, verlassenes Haus an einer Bucht. Hier suchen Nat und Diane Zuflucht, zwei Fremde, beide Ende vierzig, um sich vor dem apokalyptischen Ansturm der Vögel zu schützen. Aber das Haus ist nur vorübergehend sicher: Der Strom bricht zusammen, die Lebensmittel werden knapp und die Vögel bedrängender. Nach und nach schwinden die Zeichen anderen menschlichen Lebens: Die Schreie der Überlebenden draußen verklingen, das Radio hört auf zu übertragen. Was bleibt ist das Heulen des Windes und das zwei Mal täglich wiederkehrende Wüten der Vögel.

„DIE VÖGEL“ werden bis Ende Mai 2018 im Berliner Kriminaltheater in der Palisadenstraße aufgeführt.

© RCR Laurenz Carpen

 

About Laurenz

Check Also

Hollywood-Star Kiefer Sutherland gab Konzert in Berlin

Hollywood-Star Kiefer Sutherland ist mit seiner Band im Rahmen seiner "Reckless"-Tour zum zweiten Mal in Deutschland. Am 12. Juni 2018 gab er vor über 500 Fans ein Konzert im Berlin Columbia Theater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.