Breaking News
Home < News < JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER feierte Weltpremiere in Berlin

JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER feierte Weltpremiere in Berlin

Nach über 14 Jahren der Vorbereitung und weiteren zwei Jahren der Produktion war es am Sonntagnachmittag endlich soweit. JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER, eine der aufwendigsten und teuersten Produktionen der deutschen Filmgeschichte, feierte seine Weltpremiere in Berlin. Vor passender Kulisse mit der Original-Lokomotive Emma aus dem Film wurden auf dem roten Teppich die Schauspieler Henning Baum, Solomon Gordon, Annette Frier, Christoph Maria Herbst, Uwe Ochsenknecht, Milan Peschel, Rick Kavanian sowie Regisseur Dennis Gansel begeistert empfangen. Kleine und grosse Fans freuten sich auf die erste Realverfilmung des gleichnamigen Kinderbuchs von Michael Ende.

Irgendwo im weiten Meer liegt eine Insel zwischen zwei Bergen. Jim Knopf, sein Freund Lukas der Lokomotivführer und die Dampflok Emma ziehen von der kleinen Insel hinaus in die Welt. Ihre Reise führt sie in das Reich des Kaisers von Mandala und auf die abenteuerliche Suche nach seiner entführten Tochter Li Si. Gemeinsam wagen sich die drei in die Stadt der Drachen, um die Prinzessin zu befreien und das geheimnisvolle Rätsel um Jims Herkunft zu lösen. Kinostart ist am 29. März 2018.

© RCR Laurenz Carpen

About Laurenz

Check Also

A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe

Sie dachte, das würde ihr nicht mehr passieren. Er wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Eine Dame, ein Junge und noch eine unmögliche Liebesgeschichte.Am 8. Juni feiert A E I O U - DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE in Anwesenheit von Regisseurin und Drehbuchautorin Nicolette Krebitz sowie der Hauptdarstellerin Sophie Rois und der Kino-Neuentdeckung Milan Herms seine Premiere im Delphi Filmpalast Berlin. Kinostart ist dann am 16. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.