Home < Allgemein < ARD und DEGETO feiern die BLUE HOUR

ARD und DEGETO feiern die BLUE HOUR

Schon vor dem Museum für Kommunikation war das Gedränge groß, denn wenn ARD und Degeto zur Party einladen, lässt sich natürlich niemand zweimal bitten. Am zweiten Abend der diesjährigen Berlinale wurde zum 16. Mal auf der „BLUE HOUR“ mit rund 900 geladenen Gästen gefeiert.

Am blauen Teppich begrüßten Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen und die Geschäftsführerin der Degeto Film GmbH Christine Strobl am Freitag, 8. Februar 2019, zahlreiche prominente Größen aus Film und Fernsehen zur ARD BLUE HOUR 2019 im Rahmen der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Auch die Fotografen hatten viel zu tun, denn es kamen unter anderem Wolke Hegenbarth, Uwe Ochsenknecht, Claus Theo Gärtner, Rosa von Praunhein, Desiree Nosbusch,  Mareile Höppner, Anneke Kim Sarnau, Anja Knauer, Nina Petri, Wolfgang Stumpf, Marleen Lohse, der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller, Regina Ziegler, Natalia Wörner, Herbert Knaup, Clemens Schick, Hannelore Hoger, Alexa Maria Surholt, Kida Khodr Ramadan, Franz Dinda, Caro Cult, Stephan Grossmann, Aylin Tezel, Maria Furtwängler, Claudia Michelsen, Valerie Niehaus, Kai Lentrodt, Alice Dwyer und Sabin Tambrea, Jennifer Ulrich, Sibel Kekilli, Katja Flint, Paula Kalenberg und Tim Oliver Schultz, Max von Thun, Ulrich Matthes, Larissa Marolt, Leslie Mandoki, Sebastian Koch, Oliver Wnuk, Karoline Schuch, Anke Engelke, Ruby O. Fee, Zsa Zsa Inci Bürkle, Esther Schweins, Klaus J. Behrendt, Janina Uhse, Roman Knizka, Palina Rojinski, Helmut Zierl, Nina Gnädig, Martin Brambach, Max von der Groeben, Ken Duken, Jutta Speidel, Andrea Sawatzki, Vladimir Burlakov, Mariella Ahrens, Florian Lukas, Axel und Judith Milberg, Stephan Luca, Nikolai Kinski, Julia Bremermann, Elisabeth Lanz, Julia Hartmann, Josephin Busch, Marie-Luise Marjan, Susanne Bormann, Christiane Paul, Katharina Schüttler, Chiara Schoras, Artjom Gilz, Roland Suso Richter, Christine Urspruch und Veronica Ferres

Nach dem Gang über den blauen Teppich ging es nahtlos weiter mit der Party, wo noch lange gefeiert wurde.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BERLIN FASHION WEEK:  Kilian Kerners „Day Off”

Berliner Designer stellt seine Kollektion Spring Summer 2020 vor