Home < Allgemein < Askania Awards 2019

Askania Awards 2019

Zum 12. Mal fand im Vorfeld der Berlinale die Verleihung der ASKANIA AWARDS statt. Auch dieses Mal hatte man wieder einen besonderen Ort gefunden – das Wintergarten Varieté in der Potsdamer Strasse.

Neben der Produktion von Armbanduhren entwickelte ASKANIA zu Beginn des 20. Jahrhunderts Filmkameras und -projektoren, mit denen zahlreiche cineastische Klassiker abgedreht wurden. Angesichts dieser Tradition wurde 2008 der ASKANIA AWARD ins Leben gerufen, welcher seitdem jährlich in der Eröffnungswoche der Berlinale verdienten Persönlichkeiten aus der Filmbranche verliehen wird. Zahlreiche Gäste aus Film, Fernsehen, Wirtschaft und Politik waren auch 2018 zu Gast bei diesem exklusiven Event.

Ausgezeichnet mit dem Askania Award 2019 – in Form einer Askania Uhr – wurden die Schauspieler Luise Befort, (Shooting Star Award) Fritz Wepper (Lebenswerk) und Gesine Cukrowski (Beste Schauspielerin).

Zur Verleihung der Askania Awards kamen Prominente wie Gesine Cukrowski, Luise Befort und ihr Bruder Maximilian Befort, Jens Weissflog & Michael Mendl, Kai Wiesinger, Ann Kathrin Kramer, Julian Stoeckel, Claudia Campus, Bülent Sharif, Ivan Strano, Claus Theo Gärtner, Katrin Wrobel, Nanna Kuckuck, Bülent Sharif und Sonja Kerskes. 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Laura Korinth – Aufbruch

Das Künstlerduo Laura Korinth und Stephan Schulz arbeitet seit Anfang 2018 gemeinsam an eigenen Songs. Nun ist es so weit, am 26. Juli 2019 erscheint ihre erste EP mit dem passenden Titel  "Aufbruch". Bei den sechs neuen Songs ist Laura Korinth ist die Sängerin und Songwriterin und Stephan Schulz der Instrumentalist und Producer. REDCARPET REPORTS verlost drei von beiden Künstlern signierte Exemplare der brandneuen EP "AUFBRUCH".