Breaking News
Home < Allgemein < „Dark Phoenix“ – der neue X-Men Film

„Dark Phoenix“ – der neue X-Men Film

Am 06.06.2019 startet der neue X-Men-Film „Dark Phoenix“ in den Kinos.

Twentieth Century Fox und Marvel Entertainment zeigen die Geschichte der Figur „Jean Grey“ aus der X-Men-Reihe, basierend auf den gleichnamigen Marvel-Comics von Stan Lee und Jack Kirby. Der Film beginnt mit Jean als Mädchen, das mit der Kontrolle seiner besonderen Fähigkeiten kämpft, dann nach einem tragischen Ereignis zu Charles Xavier auf seine Schule der X-Men kommt und eine glücklichere Phase erlebt bis sie als junge Frau bei einer Rettungsmission im Weltall von einer kosmischen Kraft getroffen wird.

Mit jetzt überirdischen Kräften ausgestattet muss sie nun erneut um die Kontrolle kämpfen und die X-Men, die sich unter den Menschen eine friedliche Koexistenz als ruhmreiche Helfer gesichert haben, kämpfen nun ebenfalls darum, die kosmischen Kräfte in Jean unter Kontrolle zu bringen. Wenn auch zunächst auf unterschiedliche Weise. Doch Interesse hat auch eine andere Spezies aus dem All, die diese Macht für sich nutzen will. Und so entwickelt sich eine Art Mutanten versus Aliens.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wGT2kr7jOVg

Doch die durchaus mit psychologischen Entwicklungen der Charaktere ausgestattete Story, die konsequent an einer Hauptfigur entlang erzählt wird, gibt den spektakulären Kämpfen und dem pathetischen Kräftemessen einen tieferen Hintergrund.

Bereichernd auch die starke Schauspieler-Besetzung mit Jennifer Lawrence, Sophie Turner, Jessica Chastain, James McAvoy und einem beeindruckenden Michael Fassbender als Magneto, sodass sich ein gelungener Film ergibt, der für X-Men Fans sicher zu einem besonderen Filmerlebnis wird. Aber auch Action, Science-Fiction und Fantasy Fans oder andere Abenteurer können auf ihre Kosten kommen.

© J. Stolze

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe

Sie dachte, das würde ihr nicht mehr passieren. Er wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Eine Dame, ein Junge und noch eine unmögliche Liebesgeschichte.Am 8. Juni feiert A E I O U - DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE in Anwesenheit von Regisseurin und Drehbuchautorin Nicolette Krebitz sowie der Hauptdarstellerin Sophie Rois und der Kino-Neuentdeckung Milan Herms seine Premiere im Delphi Filmpalast Berlin. Kinostart ist dann am 16. Juni 2022.