Home < Allgemein < Europapremiere – Head Full of Honey

Europapremiere – Head Full of Honey

HEAD FULL OF HONEY ist eine US-amerikanische Tragikomödie und das Remake des deutschen Films HONIG IM KOPF aus dem Jahr 2014. Til Schweiger, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor von HEAD FULL OF HONEY,  präsentierte anlässlich der Europapremiere seine Schauspieler Matt Dillon, Emily Mortimer mit Tochter May Rose Nivola (Sängerin Song zum Film), Eric Roberts, Leigh Gill, Samuel Finzi, Veronica Ferres, Tim Wilde, Sami Nasser, Anna-Lea Mende  und Max Befort auf dem roten Teppich vor dem Zoo Palast in Berlin.

HEAD FULL OF HONEY erzählt die Geschichte einer ganz besonderen Liebe zwischen der zehnjährigen Matilda und ihrem Großvater Amadeus. Der an Alzheimer erkrankte Amadeus wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben nicht mehr alleine klar. Es wird unausweichlich, dass er von den USA zu seinem Sohn Nick und dessen Familie nach London zieht, wo Nick sich auf die Suche nach einem Heim für ihn macht. Enkelin Matilda will sich aber auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine chaotische und spannende Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ieg3tlPeKD8

HEAD FULL OF HONEY startet am 21. März in den deutschen Kinos.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die 14. Nacht der Süddeutschen Zeitung in Berlin

Gut 1000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur folgten am 7. Mai 2019 der Einladung der Süddeutschen Zeitung zum traditionellen Medienempfang in die Große Orangerie des Schlosses Charlottenburg. Geschäftsführer Stefan Hilscher und Chefredakteur Wolfgang Krach begrüßten u.a. Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock, Parteichef DIE LINKE Bernd Riexinger und SPD-Vorsitzende Andrea Nahles.