Home < Allgemein < Fashion Week: Lena Hoschek präsentiert die „Season of the Witch”

Fashion Week: Lena Hoschek präsentiert die „Season of the Witch”

Gegensätzlichkeit und Fetisch-Elemente zeichnen die Spring/Summer 2020-Kollektion aus

Von Sandra Pabst

Eine ausgesprochen schöne Kollektion zeigte die österreichische Designerin Lena Hoschek auf der Fashion Week im E-Werk in Berlin-Mitte. Eine Kollektion, die auf eine verspielte Art die Themen Zerbrechlichkeit und Dominanz verarbeitet. In den Outfits kombiniert Hoschek Lingerie mit hauchzarten Tüllkleidern. Sie verwendet wunderschöne Spitze und robuste Baumwolle, schwarzen Tüll oder zeigt einen mit Blumen bedruckten Medea-Rock.

Fasziniert von der mystischen Halbwelt und mit einem geheimnisvollen Touch spiegelt in dieser Kollektion die Hand als Symbol die innige Verbundenheit mit der Natur wider. Dazu passen perfekt die von der Künstlerin Kelly Louise Judd spirituell anmutenden Illustrationen, die viele Stoffe in der Frühjahr/Sommerkollektion 2020 zieren. Die Farbe Schwarz als Element der Nacht bildet dabei die Kontur der Entwürfe.

Designerin Lena Hoschek möchte mit ihrer Mode die Einzigartigkeit einer jeden Frau abbilden. „Die einen sind von einer fesselnden Aura umgeben, manche verzaubern mit einer verführerischen Ausstrahlung, andere wiederum besitzen einen unwiderstehlichen Sexappeal“, sagt Hoschek.

All diese unterschiedlichen Facetten finden sich in der Kollektion. Es gibt taillenumschmeichelnde Corsagenkleider, über und über bestickte Kleider aus feinstem Tüll, mädchenhaft wirkende Blümchenkleider oder schwarze Lederroben. Für jeden Typ Frau ist in dieser ansprechenden Kollektion ein Outfit dabei.

Lena Hoschek zeigt mit ihren Modellen und Looks eine wunderschöne Vielfalt, die großen Anklang beim Fashion Week-Publikum findet. Eine Kollektion, die erneut rundum gelungen ist.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Laura Korinth – Aufbruch

Das Künstlerduo Laura Korinth und Stephan Schulz arbeitet seit Anfang 2018 gemeinsam an eigenen Songs. Nun ist es so weit, am 26. Juli 2019 erscheint ihre erste EP mit dem passenden Titel  "Aufbruch". Bei den sechs neuen Songs ist Laura Korinth ist die Sängerin und Songwriterin und Stephan Schulz der Instrumentalist und Producer. REDCARPET REPORTS verlost drei von beiden Künstlern signierte Exemplare der brandneuen EP "AUFBRUCH".