Breaking News
Home < Allgemein < RUSSELL JAMES – ANGELS AND ICONS

RUSSELL JAMES – ANGELS AND ICONS

Die große Highlight-Ausstellung mit neuen Fotografien aus der »Angels«-Serie von Russell James wurde am 12. April 2019 in der Berliner Galerie Camera Work eröffnet. Russell James, u.a. offizieller Fotograf von Victoria’s Secret, definiert als einer der weltweit führenden Aktfotografen das Genre neu. Der Australier wurde bekannt für seine Aktfotografien der »New Generation of Supermodels« mit u.a. Alessandra Ambrosio Toni Garrn, Bella Hadid, Gigi Hadid, Kendall Jenner u.v.m.

Die Galerie CAMERA WORK präsentiert ab dem 13. April 2019 eine weitere Ausstellung von Russell James. Die Ausstellung »Angels and Icons« zeigt mehr als 40 neue Arbeiten des Fotokünstlers von der »New Generation of Supermodels« mit Lily Aldridge, Alessandra Ambrosio, Toni Garrn, Gigi Hadid, Kendall Jenner und vielen mehr. Mit der »Angels«-Serie gelingt es Russell James in enger Zusammenarbeit mit den Models, das Verständnis von Aktfotografie und die Darstellung des weiblichen Körpers in der Fotokunst neu zu definieren und sich von traditionellen Darstellungsmustern zu lösen. Zudem umfasst die Ausstellung eine Auswahl weiterer weltbekannter Hauptwerke von Russell James. 

Zur Ausstellungseröffnung kam Russell James mit Supermodel und Victoria’s Secret Star Megan Williams. Auch das deutsche Nachwuchsmodel Hannah Scholz interessierte sich für die neuen Arbeiten des berühmten Fotografen.

Zur vorherigen Ausstellung „Angels“ von Russell James in der Galerie Camera Work geht es hier.

Die Ausstellung “Russell James. Angels and Icons” ist vom 13. April bis zum 8. Juni 2019 in der Berliner Galerie Camera Work zu sehen.

Fotos @ René du Vinage

Titelbild © Russell James / Courtesy of CAMERA WORK

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe

Sie dachte, das würde ihr nicht mehr passieren. Er wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Eine Dame, ein Junge und noch eine unmögliche Liebesgeschichte.Am 8. Juni feiert A E I O U - DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE in Anwesenheit von Regisseurin und Drehbuchautorin Nicolette Krebitz sowie der Hauptdarstellerin Sophie Rois und der Kino-Neuentdeckung Milan Herms seine Premiere im Delphi Filmpalast Berlin. Kinostart ist dann am 16. Juni 2022.