Home < Allgemein < Stone Blue Electric – Power Rock aus Helsinki

Stone Blue Electric – Power Rock aus Helsinki

Speaking Volumes” von Stone Blue Electric erscheint am 01.02.2019. REDCARPET REPORTS verlost das Debutalbum der finnischen Rockband!

Ende 2016 trafen sich die langjährigen Freunde Sami Osala („Sunrise Avenue“) und Patrik Eriksson (Ile Kallio Big Rock Band) in Samis Garage, um gemeinsam eigene Musik zu machen. Ehe sie sich versahen, hatten sie eine ganze Reihe von Songs, Riffs, Bits und Pieces, mit denen sich die beiden sehr gut fühlten. Nachdem die ersten Demos aufgenommen waren, rekrutierten sie ihren Freund Jussi Turunen (Hector) als Lead-Gitarristen und Jaakko Jakku (Turisas) als Bassisten. Mit ihnen hatten sie schon seit über einem Jahrzehnt Rock Cover in Bars zusammen gespielt.

Die Idee, eine Band zu gründen, die ihre eigene Musik spielt, war schon seit Jahren in ihren Köpfen und so gründeten die vier 2016 schließlich die von der Rockmusik der 70er Jahre beeinflusste und in Helsinki ansässige neue Band Stone Blue Electric.

Die treibende Rockmusik von Stone Blue Electric ist der Weg zum Entspannen, Feiern, Weinen, Lachen oder zum laut Schreien! Und genau darum geht es dieser Band, Spaß zu haben und 110% auf der Bühne zu geben, wie sie dem Publikum bereits bei ihrer ersten Tournee in Deutschland im September 2018 bewiesen haben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Gg2Aux6vbmM

 

REDCARPET REPORTS

verlost

2 x das Album

Stone Blue Electric “Speaking Volumes

 

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt uns bitte eine Mail an die Adresse Gewinnspiel(at)redcarpetreports.de mit dem Stichwort „Stone Blue Electric“. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit. Einsendeschluss ist der 10. Februar 2019.

 

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von REDCARPET REPORTS ist der 10. Februar 2019.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Künstliche Intelligenz vollendet Beethovens zehnte Sinfonie 

Künstliche Intelligenz vollendet Beethovens zehnte Sinfonie. Seit Ludwig van Beethoven im Jahr 1827 gestorben ist, trägt die in seinem Todesjahr nur in handschriftlicher Skizzenform verfasste Notation seiner 10. Sinfonie den Beinamen "Die Unvollendete". Im Kontext zur vorangegangenen 9. Sinfonie, die als Zäsur in der Musikgeschichte gilt, weil Beethoven in ihr zum ersten Mal das Dogma der Instrumentalsinfonie durchbrach und sie mit einem Schlusschoral versah, handelt es sich um eine doppelte Leerstelle. Wie hätte die 10. geklungen? Und hätte Beethoven abermals für eine Zäsur gesorgt?